Brunch Buffet

Rezepte & Ideen für ein perfektes Brunchbuffet oder Kochen, Kunst & Ketchup goes Catering.

written by Natali Borsi 9. Oktober 2014

Wann ist ein Frühstück eigentlich ein Brunch?

Ganz einfach, wenn Frühstück und Mittagessen zusammenfallen.

Das Wort Brunch aus dem Englischen steht für breakfast und lunch in einem. Deshalb „bruncht“ es sich am besten um die Mittagszeit mit einem Gläschen Sekt zum Café.

Die meisten unter uns können in der Regel nur am Wochenende, am Geburtstag, an Feiertagen oder eben am heiligen Sonntag den ganzen Tag mit brunchen verbringen. Die klassische Zeit für ein Brunch ist daher der Sonntagvormittag zwischen 10 und 14 Uhr.

Brunchzeit – klassisch  von 11 bis 15 Uhr

Ich finde ein Brunch beginnt lieber nicht vor 11 Uhr und darf auch gerne bis 17 Uhr dauern. Denn mein Brunch Buffet punktet noch mit  Kuchen, schönen Dips, selbstgemachten Brotaufstrichen, Fiingerfoood, frischen Salaten und wer möchte kann eigentlich bis zum Abend wunderbar vor sich hin essen. Vielleicht den Brunch am Ende mit einer spontanen Party ausklingen lassen?

  • Ich beginne einen Brunch gerne klassisch mit einem Croissant und Café. 11 Uhr
  • Danach das erste Glas Sekt oder Champagner und etwas Salziges dazu. 12:30 Uhr
  • Im Anschluss gegen die beginnenden Mittagsmüdigkeit ein Espresso mit einem Brownie. 14 Uhr
  • Zum Nachmittag ein Tässchen Tee und einen frischen Scone mit Schmand. 15:30 Uhr
  • Zum Aperitif gegen 17 Uhr probiere ich mich – anstatt nach Hause zu gehen – durch die Salate und Antipasti.

Und weil es so gemütlich ist, wird der erste Wein geöffnet und die Oliven mit dem Baguette und der Salami genascht. Dabei beginnt das Verabschieden der Gäste und das erste Aufräumen. Die Gespräche werden locker, der harte Kern der Freunde und neuen Bekannten lässt den Brunch zur Party werden. Die Musik wird lauter, niemand möchte, dass der Tag je endet.

Ein Brunch, das ist eigentlich ein Tagesprogramm. Der Gaumen wechselt von süß zu salzig zu spritzig zu cremig zu salzig und immer so weiter. Am Ende ist man glücklich für mindestens eine Woche. Dann darf wieder gebruncht werden, schließlich ist wieder Sonntag.

Die Fotos zeigen, unser Buffet hat bis in die Abendstunden gereicht – es war himmlisch sowohl kulinarisch, als auch optisch und vor allem war die Stimmung unvergessen.

Perfektes Frühstück oder Brunch – Ideen gesucht?

Für mich sollte ein Brunch alles abdecken, worauf ich beim Frühstück Lust haben könnte und gleichzeitig antizipieren, was ich im Anschluss gerne als Mittagessen geniessen würde und worauf ich mich am Abend freue.

Schwierig? Nein, ganz einfach.

Klassische Frühstücksideen

Natürlich gehört auf jedes Brunchbuffet auch Alles, was zu einem klassischen Frühstück gehört:

  • Frisches Brot oder Brötchen verschiedener Sorten, gerne selbst gebacken oder von sehr guten Bäckern, wie z.B. „Zeit für Brot“.
  • Marmelade – am liebsten selbstgemacht, z.B. besondere Sorten wie Birnenmarmelade
  • Besonderer Käse, den man sonst nicht jeden Tag isst, z.B. von „Maitre Philipp“
  • Kuchen verschiedene Sorten – ja, denn in Italien frühstückt man immer auch Kuchen und das ist toll!
  • Wurstwaren, wie luftgetrocknete französische Salami oder Parmaschinken
  • Eier, als Rührei z.B. mit Kürbiskernöl oder raffiniert gefüllt.
  • Tolle Brotaufstriche – hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt von Guacamole, Ricotta bis Lachsmousse.
  • Frisches reifes Obst und Gemüse der Saison – schön dekoriert und schon mundgerecht angerichtet.
  • Porridge, Birchermüsli oder Yoghurt

Frühstücksbuffet und Brunch Buffet – gibt es einen Unterschied?

Ein Brunch ist üppig und sollte von Allem im Übermass bieten und den Alltag vergessen lassen. Das klassische Frühstücksei darf beim Brunch schonmal als Rührei mit besonderen Zutaten wie Trüffel oder steirischem Kürbiskernöl zubereitet werden. Verschiedene Brotsorten und auch Süßgebäck wie Croissants, frische Waffeln, fluffige Muffins, Bananenbrot, Pancakes oder Brioches machen das Buffet perfekt.

Brunch Rezepte – das Auge isst mit!

Bei Rezepten für ein Brunch Buffet ist der Geschmack wichtig. Keine Frage. Dennoch ist mindestens genauso wichtig die Inszenierung.

Ein Brunch ist für mich ein üppiges Gelage und viel mehr als ein Frühstück.

Eher erinnert ein Brunch Buffet an ein Antipasti Buffet mit angeschlossenem Kuchen und Dessert Buffet. Es darf wirklich alles geben, was Buffet tauglich ist und optisch und geschmacklich punktet.

Belegte Brote Brunchideen:   Smørrebrød oder open sandwich

Meine persönliche Meinung ist, dass ich Fingerfood super praktisch auf Buffets finde. Gleichzeitig finde ich die Zubereitung von Fingerfood sehr zeitaufwendig. Für ein Frühstücks- oder Brunchbuffet sind belegte Brote perfekt. Da belegte Brote schrecklich klingt, würde ich lieber den dänischen Begriff Smørrebrød oder „open Sandwich“ verwenden wollen. Gemeint sind kunstvoll belegte Brote mit Allem, was einem so einfällt. Das sieht nicht nur optisch super aus, sondern macht jedes Buffet gleich zu einer Augenweide. Dabei darf es sowohl süss als auch herzhaft zugehen beim Belag.

Brunch-Buffet, Kochenkunstundketchup

 

Und wann brunche ich am liebsten? 

Zum Geburtstag ein Brunch Buffet !

Ja, das passt perfekt. Ich würde sagen:

Ein Geburtstag ruft nach Brunch!

Am Geburtstag den Tag schon mit einem Brunch Buffet zu beginnen ist herrlich. Man kann vieles vorbereiten und schlau vorher einkaufen und wenn dann das Buffet erstmal steht, hat man ganz viel Zeit für seine Gäste. Dieses Buffet hatte ich 2014 meiner Tochter zu ihrem 17. Geburtstag geschenkt. Noch heute sprechen ihre Gäste von diesem wunderbaren Herbsttag mit Brunch im Garten, der bis in die frühen Abendstunden dauerte.

Brunch-Buffet, Kochenkunstundketchup

 

Brunch-Buffet, Kochenkunstundketchup

Rezeptideen für das Frühstücksbuffet oder  Brunch Rezepte die ich liebe:

Zum Anrichten eines selbstgemachten Brunchbuffets perfekt: Etageren!

Ich habe selber zwei Etageren* die man auseinander nehmen und somit platzsparend bei Nichtgebrauch verstauen kann. In schlichtem Weiß passen sie auf jedes Buffet. Sozusagen ein universell platzsparendes super praktisches Etageren Modell. Es gibt sie auch in anderen Farben.

Koziol Etagere
Koziol Etagere*
von Koziol

Ich liebe diese Etagere! Es gibt verschiedene Größen und bei Nichtgebrauch, kann man sie platzsparend ganz leicht auseinander nehmen und verstauen. Macht jeden Tisch festlich und jedes Picknick zu einem Event!

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 10. April 2021 um 14:44 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Inzwischen besitze ich aber noch zwei weitere Etageren – wenn man erstmal damit anfängt, dann verliebt man sich in diese Wesen.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 10. April 2021 um 12:04 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Es macht solch einen Spaß darauf die Leckereien anzurichten und natürlich sieht es sehr dekorativ aus. Ich habe kleine Glasteller als Dessert – und Kuchenteller, die bei mir täglich im Einsatz sind. Für Obst, kleine Vorspeisen oder einfach um Beilagen zu servieren. Ich liebe diese Teller:

Dessertteller aus Glas
Dessertteller aus Glas*
von DRULINE

Diese Glasteller sind bei mir täglich für alles mögliche im Einsatz. Ich habe einen großen Stapel davon und für eine Fingerfood Party gibt es nichts besseres. Meine Lieblingstellerchen!

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 10. April 2021 um 10:33 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das Rezept für die Eier-Sandwiches habe ich dem bereits von mir vorgestellten Kochbuch „Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“ entnommen. Die Crème für die Sandwiches ist schnell gemacht und schmeckt auch auf Pumpernickel sehr gut. Ich habe ausserdem noch eine vegetarische Variante mit Curry-Creme gemacht, die wir als Grundlage für andere Sandwiches genommen haben.

Und hier ein wunderbares Brunch Rezept:

Eier – Tramezzini – Sandwiches für das Brunchbuffet

Brunch-Buffet, Kochenkunstundketchup.de

Eier-Tramezzini-Sandwiches

Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Eier - Bio - Größe L, 12
  • Schinkenspeck, 200 g
  • Gewürzgurken, 5
  • Frischkäse, 2 Packungen
  • Mayonnaise, 3 EL
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Tramezzinischeiben (itali. Toastbrot), 2 Packungen

Instructions

  • Die Eier hart kochen, abschrecken, schälen und dann hacken.
  • Den Schinkenspeck in Würfel schneiden (oder Würfel kaufen) und im Backofen bei 180 Grad knusprig backen. Vegetarier lassen ihn einfach weg - schmeckt auch ohne 😉
  • Gewürzgurke klein hacken. Ich persönlich mag lieber Cornichon und habe entsprechend mehr genommen.
  • Den Frischkäse mit der Mayonnaise verrühren, so dass eine cremige streichfähige Masse entsteht. Ich habe noch etwas Sahne dazu gegeben. Man kann auch etwas Joghurt dazu geben.
  • Nun die gehackten Eier, Gewürzgurken und den Schinkenspeck unter die Frischkäse-Mayonnaise geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse auf die Tramezzinischeiben verteilen und mit einer weiteren Tramezzinischeibe belegen. Natürlich kann man auch anderes Toastbrot verwenden. Wir haben die Creme auch auf Pumpernickel garniert mit Sprossen serviert und Sandwiches aus dunklem Toastbrot und noch etwas Ruccola damit belegt. Bei einem Teil der Créme haben wir den Speck herausgelassen und mit einer Curry Creme anstelle der Mayonnaise gewürzt - sehr lecker!

Wichtig: die Tramezzinischeiben erst kurz vor dem Servieren in mundgerechte Stücke schneiden, da die Ränder sonst wellig werden.

Natürlich hatten wir nach diesem Brunch am Ende viel zu viel Essen.

Aber das war nicht schlimm, denn wir freuten uns jeden Morgen über die Scones, die exotischen Frischkäsesorten und ich frönte meiner Leidenschaft auf frischem Schwarzbrot mit dick Butter noch ein wenig Nute…… zu schmieren. Ich hatte diese Sucht eigentlich überwunden, aber das große Glas musste ja aufgegessen werden.

In diesem Sinne – wann brunchen wir wieder? 

Brunchen am Abend?

Ja, dann heisst es Mezze / Mezza – Tafel und sieht so aus:

 

Weitere Ideen für das Brunch oder Abendbuffet unter meiner Rubrik Antipasti und Salate:

Ideen für ein Buffet

Nachtrag:  Der Artikel stammt ursprünglich aus dem Jahr 2014. Kurz nachdem ich angefangen habe zu bloggen.  Inzwischen steht unsere Tochter kurz vor ihrem ersten juristischen Staatsexamen und kocht selbst wie eine kleine Göttin! Aber noch lieber lässt sie sich bekochen. Warum der 17 .Geburtstag perfekt ist für einen Brunch, kann gerne hier nachgelesen werden. 

 

 * Bei den oben verlinkten Produkte handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

 

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment