Käsewindbeutel – perfekt zum Apéro oder stilvoller Beginn eines französischen Abends!

In Frankreich heißen diese wunderbaren Beutel „Les gougères“ und werden gerne zu einem Glas Champagne rosé gereicht!

written by Natali Borsi 9. Juni 2017

Die Tradition des Aperitif wiederbeleben – Les gougères backen!

Wenn man in Frankreich zum Aperitif eingeladen wird, dann gibt es verschiedene Snacks und eben einen Aperitif. Das kann der gute alte Pastis – der wohl berühmteste französische Aperitif –  oder ein Muscadet oder ein Glas Wein oder auch ein Champagner rosé sein.  Man trifft sich in den frühen Abendstunden und redet viel und geht dann – ohne grosses weiteres Essen – wieder auseinander.

Ich finde ein durchaus schöner Brauch, denn man kann so unkompliziert ohne viel zu kochen regelmäßig Freunde, Nachbarn oder Kollegen einladen. Woher dieser Brauch stammt, ist nicht bekannt. Allerdings wurden viele Getränke speziell für den Aperitif erfunden. Viele davon sind in Vergessenheit geraten und manche erleben eine Renaissance.

Wer seine Gäste nicht halbhungrig nach Hause gehen lassen möchte, kann diese Windbeutel aber auch zum Willkommens-Sekt reichen, bevor das eigentliche Menü losgeht – so wie wir diese Käsewindbeutel serviert bekommen haben bei unserer sehr französischen Küchenhocker-Einladung „Savoir-vivre“!

Käsewindbeutel

Les Gougères Rezept:

Käsewindbeutel - Les gougères

Serves: 4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Wasser, o, 1 l
  • Butter, 50 g
  • Mehl, 100 g
  • Eier, 3-4
  • Käse - Comté oder Gruyère, 50 g geraspelt
  • Salz, eine Messerspitze

Instructions

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

  • In einem Topf das Wasser mit der Butter und dem Salz langsam erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl mit einem Holzlöffel unterrühren.
  • Den Topf wieder auf den Herd stellen und solange rühren, bis sich der Teig vom Rand löst. So stellt man einen Brandteig her - indem man den Teig langsam trocknen lässt.
  • Wenn der Teig nicht mehr heiß, aber noch warm ist, die Eier unterrühren - eins nach dem anderen. Der Teig ist dann perfekt, wenn er am Finger kleben bleibt - vielleicht werden nicht alle angegeben Eier gebraucht für diese Konsistenz, deshalb nacheinander die Eier einarbeiten.
  • Zum Schluß den Käse unterrühren.

Backpapier ausbreiten und mit Hilfe eines Spritzbeutels oder zweier Teelöffel kleine Kugeln - in der Größe von Makronen - formen.

Je nach Ofen die Käsewindbeutel ca. 15-20 Minuten backen, bis die sie goldbraun sind. Mit einem Glas Champagner oder jedem anderen Apéro geniessen. Bon Appetit!

Das Rezept entstammt diesem schönen französischem Kochbuch:

„Jahreszeiten der französischen Küche – eine kulinarische Reise mit 77 Rezepten“

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 24. September 2022 um 13:54 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

von Françoise Hynek und Peter Urban-Halle – erschienen im Wagenbach Verlag Berlin  2013. Auch die anderen an unserem französischen Abend gekochten Rezepte entstammen diesem sehr schönen kleinen Buch.

Handschriftliches Originalrezept Les gougères

Aber ich habe auch noch ein Originalrezept handschriftlich für Euch.

Meine Freundin Isabel hat einmal wunderbar duftende, frisch gebacken noch lauwarme Gougères zu einem Geburtstags Aperitif mitgebracht. Sie hatte die Windbeutel nach dem Rezept ihrer französischen Schwägerin, die in der Provence lebt, zubereitet.

Lieben Dank für dieses wunderbare handgeschriebene Rezept:

Les Gougères » französische Käsewindbeutel » perfekter Snack

Und das war unser Menü. Die Küchenhocker Reportage dazu gibt es HIER.

Bon Appetit! 

 

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (6 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment