Salz »  Zucker »  Rauch

So macht man Lebensmittel genussvoll haltbar – ein besonderes Kochbuch von Diana Henry!

written by Natali Borsi 23. Januar 2023

Ich geh dann mal „Einmachen“ …

…. ist eigentlich kein Satz, den ich bisher jemals auf dem Weg in meine Küche gesagt oder gedacht habe.

Das hat sich geändert. Denn ich habe ein Buch entdeckt, ein wunderbares (Koch)-Buch, das mich sanft und liebevoll an das Thema „Einmachen“ heran geführt hat.

Salz »  Zucker »  Rauch

Ein toller Titel und ein tolles Buch und dennoch erst jetzt hier in der Besprechung.

Warum? Weil dieses Buch vielschichtig ist und für mich ungewohnt neu. Ich koche eigentlich immer frisch und aus den Resten wird am nächsten Tag etwas gezaubert. Aber natürlich bleibt auch mal etwas liegen. Und genau da setzt Diana Henry, die Autorin an.

Sie schreibt:

Es werden heute viele Bücher über einen sorgsameren Umgang mit Lebensmittel geschrieben. In gewisser Weise zählt dazu auch das Konservieren, dient es doch dazu, Nahrungsmittel, an denen gerdade Überfluss herrscht, nicht zu vergeuden. Aber diese Art des Kochens erfordert Zeit und lässt sich nicht einfach so neben der Zubereitung der täglichen Mahlzeiten erledigen. Doch wenn Ihnen das Kochen Freude macht oder Sie gerne selbst etwas herstellen, ist das Haltbarmachen von Lebensmitteln eine ungeheuer befriedigende Tätigkeit.

Lebensmittel genussvoll haltbar machen

Recht hat Frau Henry, diese Art des Kochens ist sehr befriedigend, denn im Herbst von der im Sommer eingemachten Marmelade oder dem Chutney zu naschen ist wunderbar.

Frau Henry ist es genau wie mir sehr wichtig, mit Lebensmitteln achtsam umzugehen – wenn sie frisch keine Verwendung mehr finden, werden sie von ihr auf verschiedene Arten haltbar gemacht. Dabei lässt sich die Gourmet- Köchin auch immer wieder von Einmachtraditionen fremder Kulturen inspirieren. Das ist spannend und für mich ungeheuer inspirierend.

Diana Henry hat schon immer gerne konserviert und eingemacht – ob süße Erdbeeren in Marmeladen oder knackige Gurken in Salzlake – in ihren Kreationen würdigt sie jede Zutat so, wie es ihr gebührt.

Ihr Mission ist, Lebensmittel genussvoll haltbar zu machen.

Als »Grand Dame des Genießens« weiß Henry bestens Bescheid über die verschiedensten Möglichkeiten des Haltbarmachens. Sei es das Räuchern, Trocknen, Einlegen, egal ob Obst, Gemüse, Fleisch oder Fisch.

Dabei verrät sie nicht nur, wie saisonale Zutaten das ganze Jahr über genießbar bleiben, sondern auch, wie sich mit einfachen Tricks die besten Aromen aus ihnen herauskitzeln lassen. Das macht Spaß und ich kann nur jedem empfehlen sich dieses Grundlagenwerk des Einmachen in die Küche zu stellen.

Konfitüren, Gelees, Chutneeys, Pickles, geräuchertes, gesalzenes ….

Seine Speisekammer mit selbstgemachte HALTBAREN zu befüllen befriedigt auf besondere Art und Weise – es fühlt sich unglaublich sinnvoll an. Ich hätte das nie für möglich gehalten, aber mich inspiriert dieses Buch unglaublich. Natürlich koche auch ich gerne Marmelade und auch mal ein Chutney.  Aber seitdem dieses Buch bei mir in die Küche eingezogen ist, stehen marokkanische Salzzitronen neben Senfmangos oder eingelegten Champions auf russische Art in meiner Küche. TOLL!

Achtsamer Umgang mit Lebensmittel: Salz »  Zucker »  Rauch

Das schöne an dem Buch sind aber nicht nur die Rezepte, sondern auch die Geschichten zu den Rezepten. Die Rezepte von Rosensirup und Sekanjabin stehen nicht für sich, sondern Diana Henry beschreibt, wie sie zu diesen Gaumenfreuden kam und welche Bedeutung z.B: Sharbats und andere süße orientalische Genüsse im mittleren Osten haben. Das ist spannend zu lesen auch ganz ohne Zeit zum Einmachen. Manchmal lese ich einfach in dem Buch und meine Liste dessen was ich alles nachkochen bzw. bald einmachen möchte wird stetig länger und länger und länger. Das Buch hat seinen festen Platz in meiner Küche gefunden und ich empfehle es von ganzem Herzen. Denn Einmachen ist ganz sicher nicht altmodisch, sondern genau was diese Zeit jetzt braucht.

Jetzt Lebensmittel genussvoll haltbar machen mit Diana Henry:

salz zucker rauch - Lebensmittel genussvoll haltbar machen - Nachhaltige Rezepte zum Einlegen, Einkochen, Pökeln und Räuchern
salz zucker rauch - Lebensmittel genussvoll haltbar machen - Nachhaltige Rezepte zum Einlegen, Einkochen, Pökeln und Räuchern*
von ars vivendi verlag

Sehr schönes Kochbuch das in meiner Küche einen festen Platz hat. Rezepte und Geschichten von Konfitüren zu Gelles, Curds und Fruchtpasten oder eingelegtem in Öl, selbst geräuchertem, gepökeltem und gesalzenem. Pure Inspiration für Gourmets.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 23. Januar 2023 um 14:44 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment