Weihnachtsküche mit Jamie Oliver

Weihnachten kann kommen. Auf über 400 Seiten kulinarische Ideen und Inspirationen. Schön!

written by Natali Borsi 1. Dezember 2019

Was gibt es zu Essen an Weihnachten?

Bei uns ist das schnell beantwortet:

Schwäbischen Kartoffelsalat mit Scampis und und gerne noch einigen anderen Leckereien in Form von Salaten oder Antipasti.

In vielen Familien wird an Weihnachten traditionell seit vielen Jahren oder Generationen immer dasselbe gegessen. Die Rezepte werden in der Familie weitergegeben und zumindest in meinem Freundeskreis habe ich das Gefühl, niemand benötigt für die Feiertage neue kulinarische Ideen. Braucht es dennoch ein extra Kochbuch für Weihnachten im Bücherregal?

Ja,

denn Inspirationen und neue Anregungen sind immer schön. Als von Natur aus sehr neugieriger Genussmensch, liebe ich es in Kochbüchern zu schmökern und zu schauen, was man noch so alles an Weihnachten (sollten mal die Kartoffeln für den Salat ausgehen) kochen könnte.

Jamie Oliver hat ein Weihnachtskochbuch geschrieben

Der sehr prominente englische TV-Koch Jamie Oliver hat auf 400 unterhaltsamen Seiten seine liebsten Weihnachtsrezepte und Erfahrungen zusammengefasst. Er schreibt im Vorwort:

Dieses Buch ist das Ergebnis aus siebzehn Jahren Arbeit, aus einer ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung großartiger Rezepte. Für mich wäre es eine große Ehre , wenn Sie dieses Kochbuch zu ihrem treuen Begleiter in der Weihnachtszeit machen. Es soll eine Quelle der Inspiration sein, die Ihnen alle Jahre wieder umwerfend köstliche Weihnachten beschert.

Ohne Widerrede eine schöne und nachhaltige Idee. Dieses Buch zusammen mit dem Weihnachtsschmuck jedes Jahr aus der Weihnachtskiste zu nehmen und sich kulinarisch auf die Adventszeit einzustimmen gefällt mir gut. Die Vorstellung sich anhand der vielen Inspirationen  durch die Adventszeit zu kochen oder noch besser bekochen zu lassen stimmt wunderbar weihnachtlich.

Gemütliches Kochen im Advent – Danke an die Gastgeber!

Kochen im Advent – Danke für die schöne Einladung

Wir hatten das große Glück, einige der Rezepte aus diesem Weihnachtskochbuch bei einem köstlichen Adventsessen genießen zu dürfen. Während wir einen faulen Adventssonntag auf dem Sofa verbracht haben, haben meine Tochter, ihr Freund Leo und seine Mutter Sandra den Kochlöffel geschwungen und uns mit einem Tisch voller Köstlichkeiten nach den Rezepten von Jamie Oliver verwöhnt.

Habt tauend Dank für diesen bezaubernden köstlichen und so gemütlichen Abend ihr Lieben.

Und wer spielte die kulinarische Hauptrolle?  

Weihnachtskochbuch Jamie Oliver

Ein Truthahn!

Dieser Vogel verdient Respekt, sagt Jamie Oliver.

Das Fleisch war wunderbar saftig und die Bratensauce dazu mit selbstgemachte Spätzle und hausgemachter Cranberrysauce kulinarischer Hoch-Genuss. Eigentlich hätte es nicht mehr gebraucht, aber die Köche waren so sehr von dem Weihnachtskochbuch inspiriert, dass wir außerdem verwöhnt wurden mit:

  • köstlichen Balsamico Kartoffeln,
  • sündhaft leckerem Kürbispüree mit Marshmalllows und Thymian und
  • einem gefüllten Kürbis mit Fleischfüllung und Kastanien.

Ein Weihnachtskochbuch, das diesen Namen wirklich verdient

Alle Rezepte an diesem Abend entstammten dem Weihnachtskoch-Buch und ich glaube es braucht sehr viele Weihnachten um alles aus diesem Buch jemals nachzukochen. Egal ob Rinderbraten, Gänsebraten, Graved Lachs, Hirschrücken, Hackbraten, Lammkarree, Fisch-Pie, Lachs in Salzkruste oder Teigmantel, es mangelt nicht an Ideen für festliche Gaumenfreuden.

Auch wer lieber vegetarisch weihnachtlich kochen möchte, bekommt viele schöne Anregungen. Das Rezept für seinen vegetarischen Nussbraten klingt wunderbar und wird bald ausprobiert!

Auf  über 20 Seiten widmet sich Jamie Oliver der vegetarischen & veganen Küche und weitere 20 Seiten darf Gemüse die Hauptrolle spielen.

Der „wunderbaren Welt der Kartoffeln“ hat Jamie Oliver ein eigenes Kapitel gewidmet. Neben den köstlichen Balsamico Kartoffeln locken Toskanische Kartoffeln und sogenannte Hasselback-Kartoffeln, die mit Blauschimmelkäse und Haselnüssen verfeinert sind.

Ein ganzes Kapitel beschäftigt sich mit Saucen und dabei werden hilfreiche Tipps gegeben, wie die weihnachtliche Kocherei nicht zum Stress ausartet, denn Saucen lassen sich wunderbar vorbereiten und einfrieren. Auch die tolle Cranberry Sauce, die wir an diesem Abend genießen durften, war im Vorfeld von Sandra zubereitet und eingefroren worden.

Von genialer Resteverwertung bis zu fantastischen Desserts

Wir sind an diesem gemütlichen Abend mit einem großen doggy bag nach Hause gegangen. Was für ein Genuss am nächsten Tag!

Wer weniger verfressene Gäste eingeladen hat, der profitiert von sehr spannenden Ideen der Resteverwertung. Der „genialen Resteverwertung“ hat Jamie Oliver ein ganzes Kapitel gewidmet.

Mein Fazit:

Ein gelungenes Weihnachtskochbuch, das sich schön liest und zum Kochen anregt.

Jamie Oliver hat das Buch seiner Großmutter gewidmet, die scheinbar immer an Weihnachten zur Höchstform auflief. Er schreibt:

Einmal stürzte sie sich derart ungeduldig auf den Braten, dass ihre Papierkrone an einer Kerze Feuer fing und ihre silberne Haarpracht in Brand setzte. Ich weiß noch genau, wie ich entsetzt zurückwich, als mein Vater rigoros eingreifen musste, um die Oma zu löschen.

An diesem Abend in Kleinmachnow geriet nichts in Brand – ein Glück. Aber wir hatten ja auch keine Papierkronen auf. Nächstes Jahr mit Kronen auf dem Kopf?  Was meint ihr liebe Familie Kinzinger?

Lust auf Jamie Olivers Weihnachtskochbuch?

Weihnachtskochbuch
Weihnachtskochbuch*
von Dorling Kindersley Verlag GmbH

Ein Kochbuch das keiner kulinarischen Mode unterliegt. Viele schöne klassische Rezepte für festliche Tage, aber auch Inspirationen für ganz normale Wintertage. Ich würde sagen ein echter Jamie Oliver Klassiker.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2021 um 9:43 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das Buch gibt es auch im original auf Englisch:

Jamie Oliver's Christmas Cookbook
Jamie Oliver's Christmas Cookbook*
von Michael Joseph

Englische Ausgabe - preislich manchmal etwas günstiger ,-)

Ein Kochbuch das keiner kulinarischen Mode unterliegt. Viele schöne klassische Rezepte für festliche Tage, aber auch Inspirationen für ganz normale Wintertage. Ich würde sagen ein echter Jamie Oliver Klassiker.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2021 um 9:43 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Oder lieber mit Donna Hay an Weihnachten kochen?

Ich liebäugle mit dem neuen Weihnachtskochbuch von Donna Hay. Es ist wunderbar fotografiert und nicht nur für Weihnachten ein sehr schönes Kochbuch. Es steht auf meiner Wunschliste:

Weihnachten: Festlich geniessen
Weihnachten: Festlich geniessen*
von AT Verlag

Ein typische Donna Hay Buch. Ästhetisch durch und durch mit tollen Fotos und raffinierten besonderen Rezepten und Klassikern.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2021 um 9:43 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere weihnachtliche Rezepte auf dem Blog, z.B. hier:

Thanksgiving Turkey aus dem Ofen 

Oder lieber weihnachtliche Ente aus dem Ofen? Dann gerne hier entlang:

Weihnachtsente vom Blech

Frohe Weihnachten und vergnügtes Kochen wünsche ich 😉

 

Nicht besonders fotogen, aber köstlich: Balsamico Kartoffeln

 

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment