Sommerlicher Gurkensalat orientalischer Art

Eine süßsaure Marinade und ein Dressing mit Limettensaft macht diesen Salat zu einem erfrischendem Erlebnis.

written by Natali Borsi 17. August 2020

Gurkensalat – klingt langweilig?

Nein, nicht wenn man dieses Rezept kennt.

Dieser Salat schmeckt ganz anders, als ein gewöhnlicher Gurkensalat.

Wobei, was kennzeichnet einen gewöhnlicher Gurkensalat?

Ich gebe zu, ich vergesse immer wieder, dass man Gurke als Salat köstlich veredeln kann. Ich liebe Gurkengemüse und mache aus dem Gemüse auch manchmal Salat, sollte es einen Rest geben.

Seitdem ich diesen süßsauren orientalischen Gurkensalat mit viel Radieschen entdeckt habe, experimentiere ich gerne wieder mehr mit Gurke. Vor allem im Sommer ist Gurke ein sehr erfrischendes Gemüse. Bei mir immer im Kühlschrank an heißen Tagen, um eine schnelle Gazpacho als Lunch zuzubereiten.

Erfrischende Gurke – ein Sommersalat

Das Geheimnis ist, dass man für diesen Salat die Gurke erst 30 Minuten in eine süßsaure Marinade einlegt. Ein Teil dieser Marinade wird später für das Dressing verwendet.

Orientalischer sommerlicher Gurkensalat

Gurkensalat orientalischer Art süßsauer

Serves: 4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Bio-Salatgurke, 500 g geschält und in feine Scheiben geschnitten
  • Radieschen, 250 g, geputzt und in feine Scheiben geschnitten
  • Koriandergrün, 1 Handvoll gehackt
  • Für die Marinade:
  • Essig, 125 ml
  • Salz, 25 g
  • Zucker, 50 g
  • Für das Salatdressing:
  • Cili rot, 1 in feine Scheiben geschnitten ohne Kerne
  • Limettensaft, 4 EL
  • Koriandergrün, 1 El gehackt
  • Chiliflocken getrocknet, 1 TL
  • Kreuzkümmel (Mumien) gemahlen, 1/2 TL

Instructions

Marinade:

250 ml Wasser mit Zucker, Essig und Salz mischen. Die Gurkenscheiben darin für 30 Minuten marinieren.

Die Radieschen schneiden und die Gurken aus der Marinade nehmen. Die Marinade aufheben. Gurken und Radieschen in eine Schüssel geben.

Dressing zubereiten:

Von der Marinade 100 ml mit den übrigen Zutaten mischen und über den Salat geben. Mit Koriandergrün und Chiliflocken bestreuen und servieren.

Warum Gurke orientalisch?

Ich habe die Idee für dieses Rezept aus meinem Lieblingsbuch für orientalische Inspirationen. In dieses Buch schaue ich immer gerne, wenn ich Gerichte für eine Mezza/Mezze-Auswahl suche für einen entspannten Abend mit Gästen.

Ich liebe diese Art des Zusammenkommens. Auf dem Tisch stehen viele Kleinigkeiten und man kann den ganzen Abend bei guten Gesprächen köstliches naschen. Natürlich geht das auch mit italienischen Antipasti oder anderen Vorspeisen. Es ist ein bisschen, wie bei einem Buffet. Schön ist wenn die Salate aufeinander abgestimmt sind und im ganzen eine gelungene Geschmackskombination entsteht. Meine Auswahl an diesem Abend könnt ihr gerne HIER nachlesen.

Viele Anregungen für eine orientalische Mezza-Auswahl gibt es in diesem Buch:

Rosenwasser & Granatapfelkerne: Die authentische Küche aus dem Orient
Rosenwasser & Granatapfelkerne: Die authentische Küche aus dem Orient*
von Knesebeck

Ich liebe dieses Kochbuch und koche immer wieder daraus. Immer wenn ich einige Gerichte daraus gekocht habe, habe ich mein Kochwissen etwas erweitert und improvisiere danach einfach in meiner Küche als wäre ich ein Restaurant in Kairo. Absolute Kaufempfehlung, wenn man keine Zeit hat für eine Kairo-Kurzreise im realen Leben. Hol Dir die Küche des Orients in deine Küche!

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2021 um 12:23 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

4 comments

FriMaBo63 19. August 2020 - 22:40

Hallo Natali,
welche Art Essig nimmt man für die Marinade?🤔

Reply
Natali Borsi 29. August 2020 - 18:45

Hey, ich nehme Balsamico Bianco von Mazzetti;-)

Reply
Mina 10. September 2020 - 13:05

Das Rezept klingt sehr interessant und „marinierte“ Gurke für Salat hab ich jetzt das erste Mal gelesen. Vielen Dank für die Anregung.

Reply
Natali Borsi 27. September 2020 - 14:08

Liebe Mina, ja die Gurke kann so einiges. Ich liebe auch Gurkengemüse mit Curry – das Rezept stelle ich die nächsten Tage auf den Blog. Bis dahin viel Spaß beim marinieren. LG Natali

Reply

Leave a Comment