Grüne Ricotta-Pan-Cakes an Zucchinisalat mit Minze und Zitronengras-Schmand oder …

… schlicht unser gestriges Abendessen, das eigentlich etwas ganz anderes werden wollte. Geschmacklich eine Wucht und genau meine Art zu kochen und deshalb einen Post wert!

written by Natali Borsi 22. August 2013

Gestern mussten Kühlschrankreste verarbeitet werden – zu was genau, war mir den Tag über nicht wirklich klar, da ich immer noch mit meinen „Rigolen“  beschäftigt bin (nein ich möchte nicht mehr darüber reden oder schreiben  – nur soviel, dass meine Weide quer im Garten liegt – was mich sehr betrübt). Aber in meiner Küche waren nur die Zucchini betrübt und wollten endlich auch eine Hauptrolle spielen.

Die gestrigen Darsteller in meiner Küche waren deshalb:

  • drei Zucchini – zwei gelbe und eine grüne – die ich ungelogen seit drei Tagen aus dem Kühlschrank aus- und wieder einräume und zu denen mir einfach nichts einfiel worauf ich Lust hatte …
  • ein Pott Ricotta, der abzulaufen drohte – gekauft um eigentlich Ricotta Nockerln zu machen, aber bei mir klappt das ja nur selten mit dem geplanten Kochen …. da funkt immer das Leben dazwischen ….
  • frische Kräuterreste, aus denen man eigentlich grüne Sosse macht, aber auch dazu kam es nicht …
  • ein bereits ca. 3 Tage altes Stück Baguette – gedacht für Bruschetta … aber … man kann es sich schon denken …das Leben und die Lust auf Anderes kam dazwischen … die Tomaten wurden bereits zu einem Sugo verkocht …
  • ein Becher Schmand, der bereits abgelaufen war und mehrere Stängel Zitronengras, die noch ganz frisch und munter waren und unbedingt eine Rolle bekommen wollten, bevor sie schrumpeln …
  • ach ja und die Minze, die kommt jetzt bei uns derzeit in fast Alles, weil wir sie im Überfluss im Garten haben – sie breitet sich bereits über die Hälfte unserer Wiese aus und trotzt den Rigolen (nein ich schreibe nicht mehr darüber) …

 

Zucchini 
Minze 
Zucchini 

Ich hatte die Zucchini morgens mal wieder ausgeräumt, aber dann doch beschlossen, dass meine Seele heute einen Tomatensugo braucht  – von den Tomaten, die zu Bruscchetta verarbeitet werden sollten …. Während ich diesen kochte,  blieben die drei Zucchini beharrlich neben meinem Herd liegen. Ich hatte wirklich keine Lust sie wieder einzuräumen – so ein bisschen schrumpelten sie auch schon, also habe ich mich erbarmt und bekam auch plötzlich Lust auf einen frischen Zucchinisalat. Also habe ich sie mit dem Sparschäler in lange breite Nudeln abgeschält. Im Kopf hatte ich den Zucchinisalat mit Minze, den es als Vorspeise bei der Küchenhocker Einladung „Tanja macht Pasta“ gab. Schnell nachgeschaut fehlte natürlich der Ruccola im Haus – egal erstmal die Zuchini gesalzen, entwässert und mariniert und dann den Tag über vergessen.

Um Kräuter und in diesem Fall meine Minze aus dem Garten sanft und gründlich zu waschen verwende ich immer meine Salatschleuder. Ich finde ja eine Salatschleuder gehört in jede Küche und habe deshalb einen Artikel zum Thema Salatschleuder verfasst!

Zucchini 
Zucchini 
Zucchini 

Als abends die Familie nach und nach hungrig  in die Küche tigerte, musste schnell aus dem Salat ein Abendessen gezaubert und dabei weitere Kühlschrank Vorräte abgebaut werden. Die Zeit nach einem Rezept zu suchen oder gar Ruccola zu kaufen, gab es nicht mehr. Der Entschluss stand – irgendwelche Ricotta – Pfannkuchen zur Zucchini-Kreation und den Rest Spaghetti vom Mittag zu einem schnellen Nudelsalat verfeinert, sollten das Abendessen werden. Mein Sohn zog nach einem Blick in meine Pfanne und dem Kommentar: „Sieht ja wie grüne Pan-Cakes aus“ – direkt die Variante TK-Pizza vor. Meine Tochter kommentierte mein nur scheinbar zielloses Wirbeln hingegen zum Glück motivierend mit dem Satz: „Ach, ich find das toll mit deinem Blog, dann probierst du soviel aus.“

Zucchini - Ricotta Pan Cake 
Ricotta Pan Cake 

So motiviert, habe ich beschwingt alles herbeigelegte in die Küchenmaschine fast geschmissen und zu einem Brei verarbeitet. Das Resultat war natürlich viel zu dünn, deshalb mit etwas Mehl und Mondamin ergänzt und mit Cumin und Zitrone abgeschmeckt. Dann wie kleine Pfannkuchen in der Pfanne gebacken. Währenddessen den Schmand zu einem Dip verrührt und zeitgleich mit der TK Pizza alles aufgetischt. Zur Sicherheit – falls ganz misslungen – noch etwas Käse und Salami sowie Brot daneben trapiert. Aber siehe da – die Koch-Improvisation hat funktioniert und weil es so lecker war, habe ich die Kreation für´s Foto noch etwas aufgehübscht und kann die Nachahmung sehr sehr  empfehlen. Ich werde die Kreation auf jeden Fall in mein Repertoire aufnehmen.

Der Zucchinisalat duftet nach Zitrone und frischem Knoblauch und schmeckt sehr frisch und würzig. Zusammen mit den lauwarmen Ricottaküchlein und dem frischen Zitrongrasschmand wirklich ein tolles mediterran – asiatisches Geschmackserlebnis. Perfekt für den Sommer – als leichte Vorspeise oder Hauptgericht!

Zucchinisalat mit Minze auf Ricotta-Pan-Cake mit Zitronengras Schmand

Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Für den Zucchinisalat, separator
  • Zucchini, 3 mittelgrosse
  • Salz, ca. 1 EL
  • Zitrone, 1
  • Knoblauch ganz frisch, 1-2 Zehen - nach Geschmack
  • Olivenöl, ca. 2 EL
  • Minze, nach Geschmack
  • Für die Ricotta Pan Cake, separator
  • Ricotta, 250 g
  • Zucchini, ca. die Hälfte des Innenleben der drei Spargeschälten Zucchini
  • Eier
  • altes Weißbrot, 1 Brötchen oder Stück Baguette
  • Zitrone
  • frische Kräuter, Sauerampfer, Dill, Petersilie … nach Geschmack
  • Mehl, ca. 2 EL
  • Cumin, ca. 1 EL
  • Mondamin, 1 TL
  • Salz / Pfeffer, nach Geschmack
  • Für den Schmand-Dip, separator
  • Schmand, 150 g
  • Zitronengras, 1 Stängel
  • Limette
  • Minze, nach Geschmack
  • Zitronensalz,

Instructions

Zucchinisalat mit frischer Minze

  • Zunächst die Zucchini waschen und dann mit einem Sparschäler in lange breite Nudeln schälen. Aufhören mit dem Schälen, wenn die Zucchini innen kernig wird. Das Innere für die Pan Cake aufheben. Diese Zucchini-Nudeln salzen. Entwässern lassen,  bis sie glasig werden - mindestens 30 Minuten.
  • Aus dem Saft einer Zitrone, Olivenöl und frischem gepressten Knoblauch eine Marinade rühren - nicht salzen, da die Zucchini schon salzig genug sind.
  • Die Zucchini abwaschen und gut ausdrücken. In die Marinade geben und durchziehen lassen.
  • Klein-geschnittene Minze darüber geben.

Ricotta Pan Cake:

  • Alle Zutaten in einen Blender geben und zu einem Teig verarbeiten, der in etwa die Konsistenz von Pan Cake - Teig haben sollte - also etwas fester als Pfannkuchen Teig.
  • Abschmecken mit Zitrone und Cumin, sowie Salz und Pfeffer.
  • In einer beschichteten Pfanne kleine Pfannkuchen backen.

Zitronengras Schmand Dip

  • Während die Ricotta Küchlein backen, den Schwand mit dem Saft einer Limette verrühren. Das Zitronengras ganz klein schneiden und etwas im Mörser zerdrücken und zum Schmand geben. Den Dip mit frischer Minze, Cumin sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Auf jeden Ricotta Pan Cake ca. 1 El Zucchinisalat geben und mir einem Klecks Dill garnieren.

Oder  - wie wir  - alles  getrennt auf den Tisch stellen und jeder macht sich seine eigene Mischung 😉

Zucchinisalat mit Ricotta Pan Cake

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment