Kokos, Kiwi, Birne & Apfel auf Mürbeteig

Spannende Kombination für Kokos-Liebhaber!

written by Natali Borsi 12. Mai 2021

Mürbeteig erlaubt viel

Ja, immer wieder Sonntags stehe ich des öfteren Punkt 12 in der Küche und knete einen Mürbeteig aus diesen Zutaten:

  • 100 g Butter,
  • 130 g Mehl (gerne Dinkelmehl),
  • 50 g Zucker (gerne Rohrzucker).

Dabei schaue ich den Presseclub in der ARD, heize meinen Backofen auf 180 Grad auf und lasse meinen Blick über die Obstvorräte schweifen. Der Presseclub ist übrigens sehr wichtig für meine Kuchen-Back-Motivation!

Kneten, Zuhören, Blick schweifen lassen …. ich liebe dieses Sonntags-Ritual.

Dann wird die Tarte Form eingebuttert und so langsam hat sich geordnet was darauf verteilt werden wird. An diesem Tag war mir nach Kokosflocken, die Kiwi wollte auf den Kuchen und sowohl Birne als auch Apfel gerieten immer wieder in meinen Blick. Ich konnte mich nicht entscheiden, deshalb durfte alles drauf. Ergebnis?

KÖSTLICH, wenn man Kokosnuss und Kiwi mag.

Birnen-Kokosnuss-Kiwi Tarte

Durch die säuerliche Kiwi erinnert der Kuchen ein ganz klein wenig an Rhabarberkuchen – wir fanden das spannend in der Kombination mit Kokosflocken und süßer Birne. Neugierig? Dann lasst Euren Blick über eure Obstvorräte schweifen.

Mürbeteig-Tarte mit Fantasie, Kokos & Kiwi

Serves: 6 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Mürbeteig:
  • 100 g Butter,
  • 130 g Mehl (gerne Dinkelmehl),
  • 50 g Zucker (gerne Rohrzucker)
  • Belag:
  • Birne, 2
  • Apfel, 1
  • Kiwi, 3
  • Kokosflocken, nach Geschmack
  • Ei, 1
  • Crème Fraîche oder Schmand, 200 ml
  • Modamin, 1 TL
  • Zucker, 2 EL
  • Mandel gehobelt, nach Geschmack
  • Kokosraspeln, 2 EL

Instructions

Mürbeteig herstellen

Aus Mehl, Zucker und Butter einen Mürbeteig mit der Hand kneten. Eine Tarte Form mit Butter ausstreichen und den Teig verteilen. Den Mürbeteig mit Kokosraspeln dünn bestreuen.

Belag

  • Das Obst schälen und in Salaten schneiden.
  • Das Obst auf dem Teig verteilen.
  • Ei, Crème Fraîche, Mondamin, Zucker gut verrühren. Die Mischung über das Obst geben.
  • Mit Kokosflocken und gehobelten Mandeln bestreuen.

In den vorgeheizten Backofen 180 Grad Umluft geben und ca. 45 Minuten backen. Anhängig vom Ofen.

Sonntags lieben mein Garten-Buddha und ich Mürbeteig-Tartes

Lust auf Kuchen?

Dann lest gerne unter meiner Rubrik:

Mit Kuchen weiter.

Was mit Birne klappt, funktioniert z.B. auch mit Rhabarber oder Aprikosen oder Feigen oder, oder, oder.

Ich entscheide oft erst beim Belegen des Bodens, was für eine Tartes es heute wird. Das Schöne ist, es kann nichts schief gehen.

Rhabarber auf Mürbeteig ist ebenfalls sehr köstlich und Birne mit Granatapfel köstlich und dekorativ!

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment