Zitronentarte – der krönende Abschluss eines Menues in Gelb!

Kochen nach Farben » 12 Farben » 12 Menüs!

written by Natali Borsi 20. Dezember 2020

Heute mal alles auf GELB!

In Zeiten von Corona seinen Geburtstag zu feiern ist irgendwie doof. ABER nicht, wenn man liebe Freunde hat, die auch noch begeisterte Köche sind und Dir den Tag ins nächste Jahr im wortwörtlichsten Sinne vergolden. Wie?

Mit einem ganz in der Farbe GELB gehaltenen Menü.

Insofern, mein Jahr ist gelb und ich verbinde damit nur all die positiven Assoziationen, die diese Farbe symbolisiert. In Europa steht GELB für LICHT und LEBEN und im Hinduismus sogar für Wahrheit und Unsterblichkeit. Die negativen Aspekte von GELB lassen wir mal unbeleuchtet. Der Neid gehört dazu und neidisch war ich an diesem Abend nur auf mich selbst, die so verwöhnt wird.

Kochen nach Farben – warum?

Ehrlich gesagt, finde ich die Frage wirklich berechtigt. Kann man „FARBE“ als Prinzip erheben und hoffen, es wird schon etwas Köstliches sich daraus auch kulinarisch ergeben? Vermutlich nur, wenn man über die FARBE hinaus denkt und sie nur als Quelle der Inspiration nutzt. Ich denke dazu braucht es nicht wirklich ein Kochbuch, aber gebe zu ich wäre auch gerne auf die KOCHBUCH Idee dieses Buches gekommen. Tja da ist er dann doch der NEID …

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2021 um 7:26 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein Menü in Gelb mit krönendem Abschluss: Zitronentarte

Ich schreibe diesen Artikel schon in mein gelbes Jahr hinein gealtert und kann mich an alles erinnern, aber besonders im Gedächtnis geblieben ist mir diese Zitronentarte. Vielleicht auch, weil sie mein Geburtstagskuchen war und wir köstlichen Champagner dazu trinken durften und der Abend in Gold gehüllt war. Aber probiert selbst. Hier das Rezept, unschlagbar sicher auch nach einem Multi-Colour Menü.

Zitronentarte

Serves: 12 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Für den Teig:
  • Mehl Typ 405, 225 g
  • Zucker, 50 g
  • Butter, 150 g
  • 1 Prise Salz
  • getrocknete Hülsenfrüchte (z.B. Erbsen), 500 g
  • Füllung
  • Bio-Zitronen, 2
  • Zucker, 125 g
  • Sahne, 50 ml
  • Eier, 3

Instructions

Den Teig zubereiten:

  • Die Butter würfeln und mit den oben genannten Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Danach den Teig auf bemehltem Backpapier ausrollen und dann in eine gefettete Tarte-Form geben. Durchmesser ca. 27 cm. Den Teig auch am Rand auslegen.
  • Nun den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Backpapier auf den Teig geben und mit den Hülsenfrüchten bestreuen. Für 25 Minuten blind bei 150 Grad (Umluft 130) backen.

Die Füllung vorbereiten:

  • Die Zitronen sehr heiss abwaschen und die Schale fein abreiben. Dann den Saft auspressen. Abrieb und 100 ml Zitronensaft mit Eiern, Zucker und Sahne in einer Schüssel verrühren.
  • Die Crememasse durch ein Sieb passieren oder direkt auf den fertig gebackenen Tortenboden geben.
  • Nochmal bei 150 Grad Ober-Unterhitze oder 130 Grad Umlufthitze für 30 Minuten stocken lassen.

Zum Servieren abkühlen lassen.

Ein Menü in GELB

Es gibt viele gelbe Gerichte, aber wahrscheinlich würden wir unbewusst nie ein ganzes Menü einer Farbe unterordnen. Dass dabei etwas Köstliches herauskommen kann und durchaus als Kreativitätstechnik für das Kochen taugt, hat dieser Abend bewiesen.

Und was war jetzt die Menüfolge?

ABER, natürlich nur die grobe Richtlinie. Denn den MAI TAI gab es erstmal zur Begrüssung auf leeren Magen. Eines ist sicher, unsere Münder waren desinfiziert, es wurde ein Corona freier Abend dank Mai Tai und offenen Fenstern und gelber Kulinarik Power, die dann so aussah und ALLES schmeckte wirklich unglaublich köstlich!

Dabei muss ich ausdrücklich schreiben, es war Kinderarbeit mit im Spiel. Die Gastgeber hatten ihre drei sehr kochbegabten und sehr verfressenen Teenager bei der Vorbereitung mit im Einsatz. Ganz toll !

Lust auf 12 Farben für 12 Menüs?

Dann lasst eure Fantasie spielen und schaut was an Kulinarik dabei herauskommt. Wer Anregungen braucht, ist mit diesem Buch auf dem Küchentisch nie mehr um Farbe in der Küche verlegen.

Ich würde wahrscheinlich mein gelbes Menü etwas anders kochen. Gelb erinnert mich an Sommer und ich denke an gelbe Gazpacho gefolgt von einem schwäbischen Kartoffelsalat der goldig glänzt und mit frittierten Shrimps serviert wird. Dazu eine Safran-Aioli? Ja. Zum Nachtisch dann ein Mango-Kokosmilchsorbet mit Passionsfrucht.  Und zum Trinken? Ganz viel goldenen Weisswein aus Sardinien.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2021 um 7:26 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Oder lieber ein rotes Menü?

Dann startet mit Tarte Tatin aus roter Bete  oder eine Rote Bete Mandelsuppe gefolgt von Rotweinspaghetti und zum Nachtisch Eton Mess mit ganz vielen Erdbeeren. Ich hätte noch viele ROTE IDEEN.

Ach, oder liebe ein grünes Menü? Dann vielleicht …. Ja, die Idee des Buches inspiriert und ich lasse mich gerne inspirieren!

DANKE ihr lieben Gastgeber!

Lust auf weitere Reportagen mit meinem Küchenhocker? Dann lest gerne weiter unter meiner Rubrik

KÜCHENHOCKER REPORTAGEN

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment