Göttliche Auberginen aus dem Ofen

Serviert mit einer orientalischen Salsa Roja » Lieblingsgericht!

written by Natali Borsi 4. Oktober 2023

Auberginen aus dem Ofen schmecken wie Glück

Es gibt unendlich viele Rezepte mit Auberginen aus dem Ofen. Viele sind köstlich. Ich liebe z.B. die italienische Variante: Parmigiana di melanzane. Es gibt nicht viel Besseres was die Seele tröstet und kulinarisch glücklich macht. Auch die Auberginen à la Bocuse fallen mir ein, auch wenn diese ihr Aroma mit viel Créme Fraîche in der Pfanne entfalten dürfen.

Auberginen Gerichte

Seit kurzem habe ich ein neues Auberginen Gericht für mich entdeckt, das leider nicht ich, sondern Ixtra Belfrage erfunden hat. Sie hat für den von mir sehr verehrten Yotam Ottolenghi gearbeitet und deshalb ist es kaum verwunderlich, dass Kreuzkümmelsamen und Korianderkörner hier eine Rolle spielen. Ixtra Belfrage hatte in Ottolenghis Testkitchen die Aufgabe neue Gerichte zu erfinden und alte noch besser zu machen. Hach, den Job hätte ich auch gerne.

Das Wunderbare an dem Rezept ist außerdem, dass es relativ leicht und wirklich schnell gekocht ist, sich sehr gut vorbereiten lässt und selbst Fleischliebhaber nichts vermissen lässt.

Ich würde sagen: Auberginen zeigen sich hier von ihrer köstlichsten Seite!

Auberginen aus dem Ofen mit Salsa Roja

Serves: 4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Für die Auberginen:
  • Auberginen halbiert, 1 mittelgroße pro Person, ca. 1,2 kg
  • Olivenöl, 4 EL
  • Malton Sea Salt
  • Für die Salsa Roja:
  • Olivenöl 3 EL
  • Butter, 1 EL
  • Zwiebeln, kleingehackt, 150 g
  • Knoblauchzehen, zerdrückt, 2
  • Tomatenmark, 3 EL
  • Tomaten oder Kirschtomaten, 450 g
  • Kreuzkümmelsamen, 1,5 TL
  • Korianderkörner, 1 TL
  • Salz, ca. 1,5 TL
  • Chilliflocken nach Geschmack
  • Für die Käsemischung:
  • Feta, 40 g zerbröselt
  • Gruyere oder würziger anderer Käse gerieben, 40 g
  • Mozzarella, in kleine Stücke gezupft, 150 g
  • Schlagsahne, 100 g

Instructions

Auberginen backen:

Als Erstes den Backofen auf 230 Grad Umluft vorheizen. Die Auberginen waschen, halbieren und rautenförmig einschneiden. Fast bis ganz zur Schale, aber eben nur fast 😉

Die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben in eine große Auflaufform geben. Mit dem Öl und reichlich Malton Sea Salt bestreichen. Ca. 35-40 Minuten rösten. Immer mal wieder nachschauen, je nach Ofen ist das verschieden. Die Auberginen sollen schön durch sein, aber auch nicht vollkommen verschrumpelt.

In dieser Zeit die Salsa Roja herstellen:

Die Korianderkörner und Cuminsamen in einem Mörser zerkleinern. Mit dem Olivenöl, den Zwiebeln, Tomaten und Knoblauch in einer Pfanne ca. 15 Minuten braten. Ohne Tomatenmark!

Dann die Salsa mit dem Tomatenmark und ca. 100ml Wasser in einem Mixer pürieren, abschmecken und zur Seite stellen.

Für die Käsemischung:

Alle drei Käse in einer Schüssel zusammen mit der Sahne vermengen. Ich nehme nur 100ml Sahne, im Originalrezept stehen 150 ml. Finde ich etwas zu viel.

Fertigstellung:

Die gerösteten Auberginen aus dem Ofen nehmen. Jede Auberginenhälfte mit Salsa begießen und danach Käsemischung darauf geben.

Nochmal für ca. 6-8 Minuten in den Ofen schieben.

Mit Baguette oder grünem Salat servieren und genießen.

Ottolenghi? Wer ist das eigentlich?

Mehr zu Yotam Ottolenghi gibt es in diesem Artikel:

Sellerie aus dem Ofen nach Art von Yotam Ottolenghi

Das Kochbuch von Ixtra Belfrage heißt „Mezcla“ und kann z.B. hier erworben werden:

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2024 um 19:33 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als wirklich empfehlenswert erachte.

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment