Steinbeisser Filet mit Parmaschinken & Salbei an Zucchini-Tagliatelle

Schnelle Küche mit dem besonderen „Etwas“ für Geniesser.

written by Natali Borsi 13. Juli 2018

Steinbeisser Filet italienisch- französisch angehaucht

Dieses Rezept ist sehr spontan entstanden. Ganz kurz die Vorgeschichte. Mein Mann wollte freiwillig an einem Samstag zu Ikea um ein wichtiges Ersatzteil zu besorgen. Ansonsten meidet er Ikea, wann immer es geht. Natürlich habe ich diese Chance wahrgenommen und bin mitgefahren und es wurde selbstverständlich noch Einiges andere gekauft. Seitdem ziert z.B. unsere Gartenwand ein Lavendeltraum.

 

Und wie das so ist, verflog die Zeit im Schwedenhaus und der Hunger nahte. Wir sind keine Freunde von den dort dargebotenen Speisen und so stoppten wir auf der Rückfahrt bei einem wunderbaren Laden für Mittelmeerliebhaber.

Aus der Fischtheke lachte mich frischer Steinbeißer an und die gelben Zucchini und der Salbei flehten darum mitgenommen zu werden. Parmaschinken hatte ich schon im Einkaufswagen und die Kombination von Parmaschinken und Salbei ließ mich sofort an Saltimbocca denken.

 

Saltimbocca mit Fisch statt Fleisch und Noilly Prat statt Marsala

Gesagt getan und trotz erschöpfter Ankunft und Hunger habe ich mich von meinem Gefühl leiten lassen und herausgekommen ist ein Gaumenschmaus. Ich gebe zu, ich bin ein bisschen stolz auf diese Kombination, die auch farblich wunderschön aussieht und sehr schnell gekocht ist.

Steinbeisser Filet mit Parmaschinken und Salbei an Noilly Prat

Noilly Prat ist ein französischer Wermut. Ich liebe dieses Getränk sowohl zum Kochen, als auch auf Eis zum Trinken beim Kochen. Ich habe immer eine Flasche Noilly Prat in der Küche und finde gerade zu Fisch den Geschmack sehr passend. Man kann Noilly Prat in gut sortierten Getränkemärkten, Supermärkten oder online* kaufen.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 20. Juli 2021 um 1:05 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das klassische italienische Gericht Saltimbocca wird mit Kalbfleisch zubereitet und mit Marsala Wein abgelöscht. Für Fisch Gerichte  eignet sich Noilly Prat mit seinem herben Wermut Geschmack hingegen sehr gut.

Ich esse zu Kalbfleisch Saltimbocca gerne Tagliatelle. Die Italiener würden dazu nur Gemüse und Kartoffeln servieren. Generell liebe ich breite Nudeln, als Beilage zu Fleisch und zu Fischgerichten. Natürlich schmecken diese feinen Steinbeisser Filets auch sehr gut mit einem Stück Baguette oder nur mit einem frischen Salat, wenn man keine Lust auf Pasta bzw. Kohlenhydrate hat.

Steinbeisser Filets nach Saltimbocca Art mit Zucchini-Tagliatelle

Steinbeisser Filets mit Parmaschinken, Salbei und Noilly Prat

Serves: 4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Steinbeisser Filet frisch küchenfertig - 250 - 300 g pro Person
  • Parmaschinken - 200 g
  • Noilly Prat - zum ablöschen, ca. 3 EL
  • Salbeiblätter frisch - 10-15
  • weiße Zwiebel - 1-2 große
  • Bio-Orangen - 1-2 (je nach Größe)
  • Salzbutter
  • grüne Tagliatelle, gerne von deCecco - 500 g
  • Zucchini - gerne gelb, 2-4 je nach Größe
  • Olivenöl
  • Maldon Sea Salt
  • Pfeffer

Instructions

Das Fischfilet abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Dann in ca. 8-10 cm große Stücke schneiden.

  • Den Fisch mit Maldon Sea Salt würzen und ein bis zwei Salbeiblätter darauf legen. Zusammenklappen und mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln. Mit einem Zahnstocher befestigen. So mit allen Fisch Stücken verfahren, ca. 2-3 Stücke pro Person. Wenn man statt der Tagliatelle nur Salat oder Baguette dazu reicht, etwas mehr Fisch pro Person rechnen.
  • Orangen heiß abwaschen. Eine Orange pressen und etwas Schale abreiben und zum Saft geben. Die andere Orange in Scheiben schneiden, Kerne entfernen und die Scheiben halbieren.
  • Zwiebel schälen und in feine Scheiben hobeln.
  • Zucchini waschen und in ca. 1-2 cm große Würfel oder Scheiben schneiden. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Salzen. Die Tagliatelle nach Anleitung al dente kochen. Ca. 4 Minuten vor Schluss die geschnittene Zucchini in das Salzwasser geben und mit kochen.

Gleichzeitig in einer großen Pfanne - oder zwei Pfannen - das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln anbraten und mit etwas Honig wenn zur Hand süßen. Immer gut verrühren - wer mag gibt noch ein Stück Salzbutter dazu. Die Zwiebeln an den Rand der Pfanne schien und nochmal etwas Olivenöl in die Pfanne geben.

Die umwickelten Fischfilets in das heiße Öl geben und von beiden Seiten den Schinken Cross braten. Das dauert ca. 1 Minute pro Seite. Dann mit Orangensaft und Noilly Prat ablöschen. Die Organgenscheiben dazugeben und pfeffern. Mit einem Deckel auf der Pfanne den Fisch gar ziehen lassen und vom Feuer nehmen.

  • Die Nudeln mit den Zucchini abgießen und mit gutem Olivenöl vermengen. Mit Salz abschmecken.

Beides zusammen servieren und sich einen schönen trockenen Weis- oder Rosé Wein dazu eingießen.

TIPP:

Wer etwas mehr Zeit hat, der frittiert die Salbeiblätter vorher in Olivenöl und Butter. Den Fisch dann mit diesen ganz knusprigen Salbeiblättern füllen. Dann ist das ganze aber nicht ganz so schnell gezaubert, aber noch besser! Man könnte auch zu den Nudeln zusätzlich noch eine Salbeibutter nach diesem Rezept reichen.

Weitere schöne Gerichte mit Fisch findet ihr in meinen Rubriken:

Ideen mit Fisch

Wer  schnelle Küche liebt, der liest hier weiter:

Keine Zeit, meine schnellen Rezepte!

Viel Spaß beim Kochen! 

 

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment