Broccolisalat mit Himbeeren und Orangendressing

Schnell zubereiteter gesunder Salat, der nach Sommer und Genuss schmeckt und dabei noch toll aussieht!

written by Natali Borsi 16. Juli 2018

Broccoli Salat mit Himbeeren

Ich mag gerne, wenn Salate nicht nur köstlich schmecken sondern auch optisch interessant aussehen. Deshalb habe ich Broccoli mit Himbeeren kombiniert. Ich fand diese Mischung aus grün und himbeerrot sehr betörend.

Normalerweise bereite ich Broccoli lauwarm und al dente gekocht nur mit einem Dressing aus sehr gutem Olivenöl und etwas Zitronensaft und Maldon Sea Salt zu.  Gehobelte Mandeln darüber dürfen nicht fehlen. So servierter Broccoli kommt bei uns mehrmals die Woche auf den Tisch.

Broccoli – sehr gesund und toll als Salat

Als ich Gäste erwartete habe ich gedacht, ich könnte dem Broccolisalat etwas spektakulärer zubereiten. Heraus kam dieses Rezept. Die Verbindung von Mandeln und Broccoli finde ich perfekt und deshalb habe ich etwas Mandelmus mit ins Dressing gegeben. Wer kein Nussmus zu Hause hat, kann das Dressing aber auch ohne herstellen.

Den leicht asiatischen Touch bekommt der Salat durch das geröstete Sesamöl. Das ist allerdings nicht jedermann Sache. Probiert es aus und verwendet ansonsten ein anders schönes Nussöl. Walnussöl passt auch hervorragend.

Broccoli Salat mit Früchten

Ich fand die Kombination mit Himbeeren wunderschön. Aber es gibt nicht immer frische Himbeeren und sie sind auch teuer. Der Salat schmeckt auch super nur mit den Orangenfilets und wer möchte gibt statt Himbeeren getrocknete Datteln oder  Rosinen dazu. Durch die Zugabe von Kreuzkümmel (Cumin) bekommt der Salat eine orientalische Note. In diesem Fall würde ich neutrales Öl Sonnenblumenöl anstelle des gerösteten Sesamöls verwenden. Eine Prise Curry passt auch sehr gut!

Dieser Salat lässt viel Freiheit, ihn intuitiv weiter zu entwickeln. Broccoli gehört zu den sogenannten Superfoods. Ich mag den Begriff nicht, aber im Falle von Broccoli passt er wirklich. Ausserdem finde ich, ist Broccoli ein verkantet Gemüse.

Wie ihr sehen auf dem Foto seht, fehlen hier die Orangen. Meine Orangen waren leider nicht mehr schön. Ich habe nur ihren Saft ins Dressing gegeben. Schmeckte auch sehr lecker, da ich viele Himbeeren hatte. In diesem Sinne entwerft eure eigene Variation dieses Salates und lasst die Fantasie spielen. Erdbeeren statt Himbeeren – warum nicht?

Brocoli Salat mit gerösteten Mandeln und Früchten

Broccoli-Salat mit Himbeeren und gerösteten Mandeln an Orangendressing

Serves: 4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Broccoli frisch - am liebsten Bio Qualität und sehr knackig, 1-2
  • frische Himbeeren oder im Winter Rosinen / Datteln, nach Geschmack
  • Bio-Orange, 1-2
  • Mandeln gehobelt, 80 g
  • rote Zwiebel, 1
  • Frühlingszwiebel, 1 Bund
  • Dressing:
  • Honig
  • geröstetes Sesamöl
  • Nussmus , z.B. Mandelmus (geht auch ohne)
  • Himbeersalz oder Maldon Sea Salt
  • Zitronensaft
  • Cumin / Kreuzkümmel

Instructions

Vorbereiten

  • Den Broccoli waschen und die Röschen abschneiden. Den Strunk schälen und in kleine Stücke schneiden. Wir essen den Strunk immer mit, er hat ein sehr schönes Aroma und ich verstehe nicht warum immer nur die Röschen gegessen werden. Ich mag eigentlich den Strunk viel lieber.
  • Den Broccoli in kochendem Salzwasser blanchieren. Dafür das Wasser leicht gesalzen zum kochen bringen und die Broccoliröschen in das kochende Wasser geben. Nach ca. 3-5 Minuten probieren. Der Broccoli sollte noch sehr knackig und bissfest (al dente) sein. Nichts ist schlimmer als verkochter Broccoli. Für diesen Salat sollte er wirklich nur blanchiert werden. Abgießen und kalt abschrecken.
  • In dieser Zeit in einer Pfanne die Mandeln ohne Fett vorsichtig rösten.
  • Die Himbeeren waschen.
  • Die rote Zwiebel und die Frühlingszwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Die Orange schälen und über der Salatschüssel einzelne Filets herausschneiden. Der Saft sollte in die Salatschüssel tropfen. Dafür mit einem sehr scharfen Messer die Filets aus den Häuten trennen. Ich mache das nur ordentlich, wenn ich Gäste erwarte. Ansonsten schneide ich einfach die ganze Orange auf und gebe sie in den Salat.
  • Alle Zutaten in eine große Salatschüssel geben.

Dressing

Für das Dressing Öl,  Nussmuss, frisch gepresster Zitronensaft, Honig und Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Wer kein geröstetes Sesamöl hat, nimmt anderes Öl. Walnussöl oder normales Sesamöl sind eine gute Alternative.

Anrichten

Alle Zutaten sehr vorsichtig vermengen und sofort servieren. Der Salat schmeckt sehr gut, wenn der Broccoli noch lauwarm ist. Passt sehr gut zu einem sommerlichen Salatbuffet oder zu gegrilltem Fisch.

Salz ist nicht gleich Salz 😉

Wer möchte kann beim Salz entweder Himbeersalz oder Orangen-Chili Salz verwenden. Himbeersalz ist schnell selber gemacht. Einfach grobkörniges Maldon Sea Salt* mit getrockneten Himbeeren im Mixer zusammen zerkleinern.

Orangen-Chili Salz habe ich immer aus Mallorca im Haus. Ich liebe dieses Salz. Man kann es am Es-Trenc Strand kaufen oder hier online* bestellen:

Flor de Sal mit Orange & Chili
Flor de Sal mit Orange & Chili*
von Gusto Mundial, 86922 Calvia, Mallorca/Spanien
  • Handgeschöpftes Meersalz
  • An der Sonne auskristallisiertes Meersalz
  • Über 80 lebenswichtige Mineralien
  • Viel Magnesium und Kalium
  • Reines Produkt
 Preis: € 7,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2021 um 21:53 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Mehr tolle Ideen für Salate und Antipasti findet ihr hier:

Ideen für Salate

Ideen für Antipasti

Viel Spass beim Kochen!

 

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment