Jamie und Sabine kochen Italien …

… und das machen beide sehr köstlich – Mille Grazie!

written by Natali Borsi 30. Juli 2020

Aus dem Herzen der italienischen Küche

Es gibt nicht wirklich viel Besseres als die italienische Küche. Jamie Oliver ist genau wie ich total verliebt in Italien. Alle meine Sommer als Kind habe ich in Italien verbracht und meine erste Liebe war neben der italienischen Küche auch ein hübscher Mailänder. Aber das ist eine andere Geschichte. Zurück zum Essen.

Ich bin ganz Jamie Olivers Meinung, dass die Italiener ein Muster an Beständigkeit sind. Sie legen größten Wert auf gutes Essen – schon immer! Jamie schreibt in seinem Vorwort:

Dabei ist es völlig egal, ob man arm oder reich ist, die meisten Italiener essen tatsächlich gut – einfache, schmackhafte und machbare Gerichte sind der Standard.

Diesen Standard möchte er mit seinem Kochbuch, das er zwei wunderbaren italienischen Köchen gewidmet hat, in unsere Küchen bringen. Er hat das Buch Antonio Carluccio und Genario Contaldo gewidmet. Bei Antonio, der inzwischen leider verstorben ist, hat er in London gelernt – er war sein erster Chef. Gennario hat er damals kennen gelernt und sie sind bis heute Freunde. Er hat mit ihm Italien bereist und zusammen haben sie wunderbare Geschichten und Rezepte gesammelt, die sich in diesem schönen Buch finden.

Ehrlich gesagt hatte ich dieses Buch zwar im Buchhandel gesehen, aber gedacht ich brauche es nicht. Ich liebe als Klassiker für die italienische Küche das Standardwerk von Marcella Hazan und natürlich besitze ich von Antonio Carluccio & Genario Contaldo ihr wunderbares Kochbuch über die italienische Trattoria Küche. Das Rezept für den Zucchinisalat mit frischer Minze und Rucola daraus ist unübertroffen.

 

Küchenhocker Abende sind immer eine Quelle der Inspiration

Nun wollte der Zufall es so, dass wir zum spontanen Dinner bei den klugen Leuten eingeladen waren. Es gab schon einige Küchenhocker Abende im Haus der klugen Leute, über die ich Bericht habe. Wir lassen uns immer gern spontan bitten, denn es schmeckt wirklich immer köstlich dort im Haus der klugen Leute.

Warum kluge Leute? Die sind sicher auch klug, heißen aber einfach mit Nachnamen Kluge und wir nennen sie gern die klugen Leute. Klug ist es ausgerechnet uns zum Essen einzuladen, denn wir sind echte Genießer und wissen die Kocherei zu schätzen. Obwohl wir eigentlich nur „zu einem Dinner für faule Köche“ eingeladen waren, gab es eine Auswahl vieler Köstlichkeiten. Allesamt aus dem Buch von Jamie Oliver. Faul hieß in diesem Fall, dass die Gastgeberin sicherlich 5 Rezepte aus Jamie Olivers Italiens Kochbuch auf den Tisch gebracht hat. Dazu wurde noch köstlicher Fisch gegrillt und ich muss sagen, so faule Kochabende finde ich super!

Italienische Küche – eine Küche für Faule?

Natürlich ist die italienische Küche keine Küche für Faule im Allgemeinen. Dennoch, wenn man etwas Italien-affin ist und gewisse Techniken, Tricks, Kombinationen der italienischen Küche kennt, dann lässt sich relativ faul viel geschmacklicher Effekt erzeugen. Genau wie Jamie sagt, in Italien sind einfache, schmackhafte und machbare Gerichte der Standard.

Genug der Worte, ich mag das Buch sehr und bald wird es auch in meiner Kochbuch Sammlung stehen. Es ist dazu noch wunderbar fotografiert und sprüht vor italienischer Lebensfreude. Die Fotos mit Nonna Rosanna aus Sizilien lassen einen sofort kurz auf einem italienischen Markt stehen. Auch ihr hat Jamie authentische Rezepte entlockt. Den Oktopus werde ich bald probieren.

Gnocchi alla romana – das Rezept hat er doch aus Rot&Blond?

Natürlich bin ich immer dann besonders von Kochbüchern beeindruckt, wenn sie nicht die immer gleichen Standards auftischen. Gar nicht so leicht, wenn man gleichzeitig den Standard der italienischen Küche der Allgemeinheit vermitteln möchte. Aber genau an dieser besonderen Auswahl erkennt man die Qualität des Buches. Gries-Gnocchi wie es nur die Römer so himmlisch können, findet man eher selten in einem typischen Standard-Italienkochbuch. Dabei ist genau das die wirkliche italienische Alltagsküche. Für meinen musikalisch-kulinarischen Podcast Rot&Blond mit der Sängerin Blanche Elliz habe ich extra für sie Gries-Gnocchi zubereitet – nach einem Rezept meines Freundes Claudio.

PS: Claudio ist ein echter Römer und war auch mal eine Liebe von mir. Noch eine andere Geschichte.

Zurück zur klugen Köchin und Jamie Oliver:

Was hat Frau Kluge aus dem Buch gekocht?

Unter anderm einen köstlichen Salat mit gegrillten Aprikosen. Dazu eine italienischen Brotsalat und Spieße mit Jakobsmuscheln für den Grill.

Meine Meinung: Ein wunderbares Kochbuch aus dem Herzen der italienischen Küche, das man sich neben Marcella Hazan und die Trattoria Küche von Contaldo & Carluccio in die Küche stellen MUSS!

Jamie kocht Italien: Aus dem Herzen der italienischen Küche
Jamie kocht Italien: Aus dem Herzen der italienischen Küche*
von Dorling Kindersley Verlag GmbH

Tolles Kochbuch mit vielen schönen authentischen Rezepten und Geschichten. Wie ein kleine Reise nach Italien. Wirklich gelungen!

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2021 um 1:03 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Und wer die anderen beiden noch nicht hat, hat ebenfalls etwas verpasst:

Die klassische italienische Küche
Die klassische italienische Küche*
von Echtzeit Verlag

Marcella Hazan ist eine der wichtigsten Kochbuchautorinnen der Welt. «Die klassische italienische Küche» ist ihr Meisterwerk. Hazan, im kulinarischen Eldorado der Emilia-Romagna aufgewachsen, wanderte in die USA aus, wo sie zur unangreifbaren Autorität der wahren, italienischen Geschmäcker aufstieg. Ihre Kochkurse sind Legende. Ihre Bücher sind Welterfolge, und das hat einen guten Grund: Marcellas Rezepte inspirieren kulinarische Analphabeten ebenso wie mit allen Wassern gewaschene Profis.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2021 um 20:13 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Trattoria-Küche
Trattoria-Küche*
von Dorling Kindersley

Dieses Buch gehört zu den Klassikern der italienischen Küche und macht einfach Spaß, weil man sich wie in einer Trattoria fühlen darf beim blättern und nach dem Blättern auch genauso gut kocht wie Jamie, aber sicher noch nicht so gut wie die beiden Gentleman;-) Viel Spaß mit Ihnen und den Abenden in der Trattoria!

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2021 um 1:03 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kein Lob ohne kleine Kritik? Ganz kleine ….

Es gibt ein Rezept, da bin ich etwas verdutzt. In seinem Kapitel Basics hat er seine „Ultimative Tomatensauce“ verewigt. Also auf dem Gebiet des italienischen Tomatensugo bin ich auch nicht ganz unbewandert und würde sagen, Jamie, hör dir mal diese beiden Podcast-Folgen über ultimativen Sugo an und dann weisst Du warum ich bei deinem Rezept das „ultimativ“ streichen würde und zu meinen Rezepten für Tomatensugo lenken möchte ;-).

In diesem Sinne – Jamie kocht Italien und Natali kocht Sugo!

Ultimative Tomatensauce heißt bei mir Sugo – viel Spaß beim Hören:

 

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment