Lachsfilet mit Süsskartoffeln aus dem Ofen ist …

… mein Lieblings-Ofen-Gericht im Alltag und für Gäste. Neugierig warum?

written by Natali Borsi 28. Oktober 2015

Achtung: Lieblingsrezept!

Lachsfilet aus dem Ofen – so einfach – so gut!

Dieses Lachsrezept gehört zu meinen absoluten Favoriten. Es ist einfach zuzubereiten, geschmacklich nach Lust und Laune wunderbar zu variieren und eignet sich sowohl als Hauptgang mit Gästen als auch als Alltagsessen nach einem anstrengenden Tag. Wenn es ganz schnell gehen muss, gibt es dazu einfach nur einen grünen Salat. Wenn ich etwas mehr Zeit habe oder das Gericht für Gäste zubereite, dann serviere ich gerne ein Zitronenrisotto dazu und verschiedene Gemüsevariationen.

Eigentlich sollte dieses Rezept eines der ersten im Blog werden und ohne Matthias auf Mallorca wäre es wahrscheinlich immer noch nicht gepostet. Gestern habe ich spontan einen kleinen Facebook Post gemacht, nachdem ich den Lachs in den Ofen geschoben hatte:

Lachsfilet aus dem Ofen

Sehr versteckt haben Marita & Matthias – selber Blogprofi´s – das Rezept in meinem Beitrag über Küchenausstattung aufgespürt:

Lachsfilet aus dem Ofen

Und hier ist er – der wunderbare Lachs aus dem Ofen 😉 *

*leider noch mit unprofessionellen Fotos, aber dem Geschmack tut dies keinen Abbruch.

Lachsfilet mit Süßkartoffeln aus dem Ofen

Serves: 4 Personen Prep Time: Cooking Time:

Ingredients

  • Lachsfilet, ca. 300g pro Person
  • Süsskartoffeln, 1-2
  • Bio-Zitrone, 2-3
  • Creme Fraiche / Schmand, 250 g
  • Fleur de Sel, nach Belieben
  • Curry, nach Belieben
  • Rosa Beeren (roter Pfeffer), nach Belieben

Instructions

Das Lachsfilet waschen und abtrocknen und mit der Haut nach unten in eine leicht mit Olivenöl ausgeriebene große Auflaufform geben. Eine große Zitrone (oder zwei kleine) auspressen und den Saft über den Fisch geben. Süsskartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Um den Lachs herum anrichten. Alles mit Salz, Pfeffer und einem guten Curry-Pulver würzen. Eine Bio-Zitrone heiss abwaschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Lachs anrichten. Mit einem Teelöffel Creme fraiche portionsweise verteilen – auf jede Zitronenscheibe einen Klecks und auch auf die Süsskartoffeln. Zum Schluss mit den roten Beeren garnieren.

Im vorgeheizten Ofen bei Ober / Unterhitze 180 Grad ca. 25 – 35 Minuten garen. Damit die Süsskartoffeln schön weich werden, diese sehr sehr dünn schneiden.

Der Fisch sollte innen noch ganz leicht roh sein.

Dazu passt hervorragend ein fruchtiger Salsa-Salat und / oder ein frischer Blattsalat im Sommer.

Im Winter koche ich dazu gerne ein Broccoli Gemüse oder Blattspinat mit einem CousCous Salat.

Aber auch pur,  begleitet von Baguette und Kräuter- oder Knoblauchbutter ein wunderbares Abendessen.

Wer Dill mag, kann auch den Curry und evtl. auch die Süsskartoffeln weglassen und einen Bund frischen Dill über den Fisch geben und Reis oder ein Zitronen Risotto dazu servieren.

Rote Bete und Lachs – eine tolle Kombination

Ich liebe Pesto aus roter Bete mit Apfel und Mandel. Super einfach herzustellen und köstlich zu Spaghetti. Kürzlich habe ich anstelle von Schmand das rote Bete Pesto auf den Lachs gegeben und das Ergebnis war himmlisch. Einfach mal ausprobieren.

 

Das Rezept lässt sich unendlich variieren. Viel Spaß dabei!

Wer jetzt Lust auf Rezepte mit Lachs bekommen hat, der liest hier weiter:

LACHS, SÜSSKARTOFFELN UND MÖHREN KLINGT SIMPEL, ABER SCHMECKT WIE EINE KULINARISCHE DELIKATESSE IN ORANGE MIT LEICHT KARIBISCHEM FLAIR

Menue orange Lachsoder hier …

LACHSFORELLE AN INGWERSCHMAND MIT SPINATSALAT

Lachsforelle

 

oder mein liebster edler und bei allen Gästen sehr beliebter Brotaufstrich ….

LACHS-MOUSSE – EDLE VORSPEISE ODER EINFACH PUR ALS BROTAUFSTRICH MIT DEM GEWISSEN ETWAS!

Lachs-Mousse

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment