Wenn Brot, Pizza Fladenbrot oder was auch immer dazu gehört backen, dann

mit Hilfe von Spiegel Bestseller Autor Lutz Geißler!

written by Natali Borsi 15. November 2021

Brot backen ist eine Kunst

Eine Kunst, die ich mich lange nicht getraut habe zu erlernen.

Aber dann kam Corona und mit diesem Unwort der erste Lockdown und mein Verlangen Brot selbst aus dem Ofen zu holen. In dieser Zeit habe ich Lutz Geissler kennengelernt. Oder sagen wir es anders, seine beiden Bücher über sein Plötz-Prinzip lagen wochenlang auf meinem Nachttisch.

Das „Plötz-Prinzip“ – was soll das sein?

Im Gegensatz zu mir ist Lutz Geissler kein Corona-Brot Bäcker, sondern hat schon vor langer Zeit seine Liebe zu richtig gutem Brot entdeckt und begeistert damit bereits seit 2009 auf seinem www.ploetzblog.de Brotliebhaber und backt nach seinem Plötz-Prinzip sich in Bestseller Listen. Nicht nur für mich, sondern für viele ist deshalb der Herr Geissler der Brotbackpapst in Deutschland und davor ziehe ich meinen Hut.

Und wie wird man Brotbackpapst?

Indem man seiner Leidenschaft nachgeht.

Richtig geraten: Gutes Brot ist die Leidenschaft von Lutz Geissler.

Und wer nun denkt, der Herr Geissler sei ein Bäckermeister, der wird sich wundern. Lutz Geissler begann eher aus einer Laune heraus 2008 mit dem Brot backen, nämlich um wie er selbst sagt: „den Kopf zu lüften“. Ach , das kommt mir bekannt vor. Ich lüfte meinen Beraterinnen Kopf auch am Liebsten beim Kochen. Der Kopf von Herrn Geissler musste von seinen naturwissenschaftlichen Studien als Geologe gelüftet werden. Und nun wird es spannend. Denn als Naturwissenschaftler geht er natürlich ganz anders an das Backen heran, wie z.B. ich.

Während das Kochen bei mir eine Art „try and error“ und daraus lernen ist, hat Lutz Geissler inzwischen seine Berufung zum Beruf gemacht und hat sich in die Materie des Brotbackens wissenschaftlich vertieft. Denn anders als Kochen braucht das Backen mehr als reine Intuition. Darüber habe ich hier schon viel philosophiert.

Brotbackkunst und Bäckerhandwerk

Lutz Geissler hofft auf die Rückkehr des traditionellen Bäckerhandwerks und ich hoffe mit ihm. Erste Erfolge gibt es aus meiner Sicht, denn in Berlin haben sich inzwischen wieder hervorragende Bäckereien etablieren können. Wahrscheinlich haben die alle seine Bücher gelesen oder einen seiner Kurse besucht. Denn Lutz Geissler ist mit über 350.000 kauften Exemplaren seiner Werke zum Thema „Brot“ und seinen Kursen zum Brotbacken inzwischen ein gefragter Gesprächspartner geworden vor allem auch für professionelle Bäcker.

Gutes Brot hat seinen Preis (es sei denn man backt selbst), aber dafür wird man mit richtigem Essen und nicht fade schmeckender Pappe belohnt, die Brot heißt und eigentlich damit nichts zu tun hat. Wer weiss wie richtig gutes Brot schmecken kann, der braucht nicht mehr als ein Stück Butter dazu und ist glücklich und auch durchaus gesund satt.

Lieber Perfektion mit Hefe oder Sauerteig?

Das ist zum einen Geschmacksache, aber auch ein bisschen Begabungssache. Ich gebe aufrichtig zu ich übe noch am Sauerteig und sollte mal einen Kurs beim Herrn Geissler besuchen. Das mit der Hefe hingegen klappt bei mir schon recht gut. Deshalb habe ich natürlich beide Bücher immer wieder in der Küche liegen. Und nun liegt ein drittes Buch ganz oben auf dem Stapel.

Eine dritte Brot -Bibel – braucht es die?

Ja, denn es gibt noch viel mehr im Brotparadies zu entdecken!

Nachdem Lutz Geissler bereits 2016

Brot backen in Perfektion mit Hefe nach dem Plötz-Prinzip

und 2017

Brot backen in Perfektion mit Sauerteig nach dem Plötz-Prinzip

im Becker Jost Verlag erschienen sind habe ich mich sehr gefreut, als mir diesen Sommer Lutz Geissler neustes Buch:

Die besten FLADENBROTE der Welt

in die Hände fiel.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021 um 9:33 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ich liebe Fladenbrot und vor allem liebe ich Pizza und Foccacia. Wie sehr ich Focaccia-verliebt in diesem Sommer war, könnt ihr gerne HIER nachlesen. Ich bin mir sicher, ich werde meine Focaccia nun dank dieses neuen Buches noch weiter perfektionieren können.

Kulinarische Höhen: flache Brote!

Focaccia, Flammenkuchen, Pita, Dönertaschen, Lángos, Tortillas, Naan, Injeera, Dinnete oder Knäckebrot aus dem eigenen Ofen – ein Genuss!

Fotocredit © Hubertus Schüler

Solche Delikatessen im eigenen Ofen oder auf dem häuslichen Herd zuzubereiten ist keine Frage des Könnens, sondern eine Frage des Wissens. Dieses Buch zeigt, wie es geht und nicht nur das.

Vielfältige Zubereitungsideen für Pizzabeläge, Fladenbrotfüllungen und würzige Beilagen runden die Rezeptwelt aus Backen und Kochen ab. Die Pizza- und Fladenbrotrezepte sind so einfach wie möglich gehalten und dank vieler Schritt-für-Schritt- Fotoanleitungen für Einsteiger in der Kunst der Pizza und Foccacia einfach umsetzbar.  Zeitpläne, Tipps und viele Varianten erleichtern das authentische Nachbacken im Alltag. Super didaktisch und toll aufgemacht.

Fotocredit © Hubertus Schüler

Pizza – nichts geht über eine perfekte Pizza!

Die besten Fladenbrote der Welt hat Lutz Geissler zusammen mit Alexander Englert geschrieben. Wer nun vermutet, Herr Englert sei ein italienischer Pizzabäcker direkt aus Neapel, der wird leider wieder enttäuscht. Auch Herr Englert ist eher wissenschaftlich unterwegs und im Hauptberuf Lehrer für Chemie und Französisch.

Aber Alexander Englert ist vor allem leidenschaftlicher Hobbykoch und Pizza verliebt seitdem er 16 Jahre alt ist. Nun hat Herr Englert genau wie ich das Problem, wer einmal in jungen Jahren in Italien erfahren hat, wie Pizza schmecken kann, der versteht oft nicht was hier als Pizza betitelt wird. Meine Lieblingspizza gibt es auf der Insel Elba in Porto Azzuro bei Alido – damals habe ich sogar die Pizza von dort am Abend vor der Abreise noch einpacken lassen um auf der Heimreise nach Deutschland noch ein wenig im Pizza Himmel zu verweilen. Herrlich hat das Auto geduftet.

Alexander Englert hat als Hobbykoch nicht nur viel Pizza gebacken und war auf der Suche nach DEM REZEPT für die echte Pizza seiner Jugend, sondern hat auch irgendwann das Brot backen für sich entdeckt. Da ist er, wie könnte es anders sein, auf den Plötz-Blog und das Plötz-Prinzip gestossen. Nach einem Kurs bei Lutz Geissler entstand die Idee zu diesem wunderbaren Buch von zwei Männern die ihrer Leidenschaft nachgehen. Kochbücher, die aus purer Leidenschaft verbunden mit großem Wissen und Können geschrieben werden sind Bibeln des guten Geschmacks. In diesem Fall für alles Rund um Pizza, Flammenkuchen, Fladenbrot, Foccacia, Rita, Naan, Tortilla und vieles mehr.

Fotocredit © Hubertus Schüler

Dazu sind alle drei Bücher, aber das Neuste besonders sehr schön aufgemacht, hochwertig fotografiert und aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Standardwerke mit bleibendem Wert. Qualität WERTVOLL!

Viel Spaß beim backen und genießen. Ich kann alle drei Bücher wärmsten empfehlen. 

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021 um 9:33 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021 um 9:33 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021 um 9:33 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lutz Geissler hat ingesamt 13 Bücher rund ums Brot geschrieben. Im Januar wird ein neues Buch von ihm erscheinen zu seinem beliebten Kurs rund um Brötchen backen wie auf der Alm. Mir scheint das Brotbackuniversum ist unendlich – ich geh dann mal in die Küche und knete eine Focaccia oder vielleicht doch lieber einen Pizzateig?

Lust hätte ich jetzt auf eine Chinesische Bauernpizza, die meine Tochter und ihr Freund Leo perfekt beherrschen. Die beiden backen und kochen aus purer Leidenschaft und es ist jedes Mal ein Fest. Rezept: Chinesische Bauernpizza.

PS: Wir backen Pizza am liebsten auf dem Pizza-Stein in unserem We-Grill bei 800 Grad Oberhitze. Perfekt! Neugierig, dann lest gerne HIER weiter.

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment