Wassermelonen-Salat mit Schafskäse und Kräutern ….

verlängert das Sommer-Feeling! Neugierig?

written by Natali Borsi 31. August 2013

Wassermelone – ein Multitalent!

Wenn ich an Wassermelone denke, dann denke ich immer an Sommerurlaub auf der italienischen Insel Elba mit meinen Eltern. Direkt von der Fähre auf dem Weg zu unseren Ferienwohnung kamen wir jedes Jahr verlässlich an einem Stand vorbei, der mich als Kind unglaublich beeindruckt hat.

Ein riesiger Berg knallgrüner Wassermelonen unter einem kleinen Dach. Egal wie voll unser Auto gepackt war, erstmal haben wir eine dieser riesigen Melonen gekauft und die Vorfreude war groß. Kaum angekommen stürzte ich in die Küche und „schlachtete“ die große Melonenkugel. Köstlich.

Solch eine Melone gab es in Bremen nie. Auch nicht am Ende des Sommers. Die Melone schmeckte hier auf Elba einfach viel viel besser.

Melonenliebe

Meine Liebe zur Melone ist also alt und geprägt von einem Geschmack, wie es ihn nicht immer gibt. Süß muss eine Melone sein und voller Aroma. Inzwischen gibt es auch bei uns, vor allem zum Ende des Sommers hin, sehr gute Melonen. Diesen Salat habe ich ursprünglich mal für mich erfunden, weil mal wieder die Melone pur für sich nicht wirklich himmlisch war. Entweder wandert sie dann bei mir in eine Gazpacho oder aber ich fange an zu improvisieren.

 

Melone mit Schafskäse und Minze

Das Wassermelone wunderbar mit Käse harmoniert, dass hatte ich schon auf Elba als Kind erfahren, denn wir haben in unserem Urlaub Melone zu allem gegessen und natürlich auch zu Käse und Salat. Auf meinem Teller vermischte sich gerne alles und so habe ich schon immer eine Art Melonensalat gerne gegessen.

Daran erinnert, bereite ich inzwischen sehr gerne mit Wassermelone Salate zu. Natürlich auch am liebsten mit richtig aromatischer und süßer Melone. Die Ergänzung mit Minze finde ich sehr interessant, aber ich liebe auch frisches Basilikum im Melonen-Salat.

Probiert eure Variante aus und fangt an den Salat nach eignen Bedürfnissen zu variieren. Eine Version mit reifen Pfirsich zur Melone  und etwas Tallegio Käse kann ich auch sehr empfehlen.

Wassermelonen- Feta- Minze Salat

So einfach geht schnelle frische und gesunde Küche!

Wassermelonen-Salat mit Schafskäse

Serves: 2 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Wassermelone, 1/2 süß und reif
  • rote Zwiebel, 1 kleine - fein geschnitten
  • Blaubeeren, 1 Hand voll gewaschen
  • Oliven, grün oder schwarz zerkleinert - nach Geschmack
  • Schafskäse, nach Geschmack - ca. 250 g
  • Dressing:
  • Minze / Zitronenmelisse frisch, 1 Hand voll - klein geschnitten
  • Olivenöl, 1-2 EL
  • Zitrone, Saft einer
  • Agavensirup, 1-2 TL
  • Pfeffer / Salz, zum Abschmecken
  • Knoblauch, 1 Zehe - sehr frisch

Instructions

  • Die Melone in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zwiebel schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
  • Blaubeeren waschen.
  • Minze waschen und zerkleinern.
  • Olivenöl mit einer gepressten Knoblauchzehe (sehr frischen Knoblauch), Zitronensaft und Agavensirup zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Melone, Blaubeeren, Oliven und Schafskäse in eine Salatschüssel geben. Das Dressing darüber geben und vorsichtig vermischen.

Zum Schluss die Kräuter unterheben und sehr kalt servieren!

Augen zu machen und an den nächsten Sommerurlaub denken und geniessen.....

 

 

 

 

 

 

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

1 comment

Michael 4. August 2021 - 14:05

Schmeckt sehr gut. Wrude ein Klassiker bei uns. Immer wieder gut und frisch im Sommer 🙂

Reply

Leave a Comment