Schokoladenkuchen mit Rote Bete – so saftig, so schokoladig, so verführerisch, so …..

… nachahmenswert. Da Schokolade und Rote Bete super harmonieren, lag es nahe, einfach mal etwas Rote Bete in den Kuchenteig zu raspeln. Das Ergebnis …. ich sage nur – fangt an zu raspeln!

written by Natali Borsi 2. Mai 2014

Ich liebe Schokoladenkuchen – aber nur wenn er gut ist !

Jeder hat so seine Spezialitäten – das Backen ist meine „eigentlich“ nicht. Das Schokoladenkuchen Essen hingegen schon. Letztens musste es Schokoladenkuchen sein – schlechte Nachrichten, Sorgen  – die Seele brauchte Trost durch Schokoladenkuchen! Da ich gerade an meiner Seite „Ideen mit Roter Bete“ arbeite und geraspelte frische Rote Bete übrig hatte, habe ich sie unter meinen Schokoladenkuchen Teig gemischt.

Schokolade und rote Bete passen wunderbar zusammen

Nicht ganz zufällig – zugegeben. Ich finde die Verbindung von Schokolade und Roter Bete schon lange spannend. So habe ich letztens etwas Schokolade auf in der Grillpfanne geschmorte, dünn geschnittene rote Bete Scheiben gehobelt und war davon bereits begeistert. Von meinem Rote Bete Schokoladen Kuchen bin ich (ich weiß Eigenlob stinkt) nicht nur begeistert, sondern geradezu hingerissen und ein bisschen stolz. Warum? Dass ich beim Kochen meistens improvisiere und mich nur selten sklavisch an Mengenangaben halte, ist bekannt. Beim Backen hingegen habe ich großen Respekt vor den Rezepten und backe auch nie ganz ohne Rezept. Aber dieses Mal habe ich etwas meditativ und in Gedanken versunken ohne Rezept vor mich hingebacken. Heraus kam ein perfekter Kuchen und dazu gesellten sich dann auch ein paar gute Nachrichten und der Seele ging es auch wieder besser;-)

Rote Bete KuchenZur Sicherheit hatte ich noch einen Nusskuchen (nach Rezept einer Freundin) parallel gebacken, falls meine Kreation nichts werden sollte.

Kuchentafel

Damit dieser Kuchen, der schon jetzt zu meinen Lieblingskuchen zählt, mir das nächste Mal wieder gelingt, habe ich die Mengenangaben versucht zu rekapitulieren – ich denke es ist mir gelungen:

Schokoladenkuchen mit Roter Bete

Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Eier, 3
  • Zucker (brauner), 100 g
  • Mandeln gerieben, 100 g
  • Gries, 60 g
  • Blockschokolade (gerieben), 200 g
  • Rote Bete, ca. 150 g
  • Butter, 125 g
  • Zimt, 2 TL
  • Backpulver, 1/2 Packung

Instructions

  • Die Eier trennen.
  • Das Eigelb mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Das Eiweiß getrennt sehr steif schlagen.
  • Die rohe Rote Bete mit Einmalhandschuhen schälen und raspeln.
  • Die Blockschokolade raspeln.
  • Eigelb mit Zucker Mischung mit der geraspelten Roten Bete, dem Grieß, den Mandeln, Butter, Zimt und Backpulver zu einem Teig verrühren.
  • Das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gut gefettete Springform füllen und im Backofen bei ca. 180 Grad 45-55 Minuten backen - Stäbchen-Probe machen.

Mit Schlagsahne servieren 😉

Der Kuchen hält sich im Kühlschrank mehrere Tage und wird immer saftiger!

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

Leave a Comment