Grünkohl Smoothie: klingt scheußlich, aber schmeckt überraschend gut und ist sooo gesund

Ich bin auf dem Grünkohlsmoothie Trip (wer mich kennt wundert sich jetzt – ich weiß). Neugierig warum?

written by Natali Borsi 30. Januar 2020

Grünkohl Smoothie

Ein Grünkohl Smoothie ist ein Smoothie mit Grünkohl oder anders ein Grünkohlsmoothie und „eigentlich“ nicht mein Ding.

Ich gebe zu, den Trend zum „Green-Smoothie“ habe ich sehr lange ignoriert. Ich wollte auch nicht hören, wie gesund das grüne Zeug ist, weil es mir einfach nicht geschmeckt hat. Aber das lag wahrscheinlich daran, dass meine ersten Versuche nicht gelungen waren und weil mir Trends, die aus dem Nichts so schnell hoch poppen immer suspekt sind. Grünkohl Smoothie – was sollte das sohl sein? Ausserdem gefiel es mir ein bisschen rebellisch zu sagen:

Nö, mag ich nicht, mach ich nicht mit, ich esse meinen Salat lieber mit einem schönen Vinaigrette Dressing oder aus der Pfanne mit viel Chilli & Knoblauch – ein himmlisches Rezept mit gebackenen Ricotta-Gnocchi dazu!

Der Einfluss von Ursula Karten auf mich und meine Smoothie Rezepte

Aber dann hatte ich Ursula Karven in meinem Facebook Stream, wie sie in einem Video einen Grünkohl Smoothie mixt. Nun muss man wissen, ich fand auch Yoga ziemlich doof bis vor einigen Jahren und habe viele Anläufe gebraucht. Der durchschlagende Erfolg kam bei einer App von besagter Frau Karven – Yoga del Mar.

Seitdem bin ich infiziert und kann mir ein Leben ohne Yoga gar nicht mehr vorstellen. Neuerdings meditiere ich sogar manchmal  it ihrer Stimme im Ohr,  wen wundert es jetzt noch, dass ich natürlich den Grünkohl Smoothie ausprobieren musste. Wer sich jetzt fragt, ob ich mit Frau Karven persönlich bekannt bin, den muss ich leider enttäuschen. Nein, ich kenne sie auch nur durchs Fernsehen und bin durch Zufall süchtig nach ihren Yoga-Kursen per App geworden. Was mich allerdings beunruhigt ist, dass diese Frau mich erst zur Yoga – Praxis bringt, dann zur Meditation und nun auch noch zu Grünkohl-Smoothies.

Was kommt als nächstes? Ich hoffe die Frau bleibt vernünftig!

Denn seit dem Grünkohl-Smoothie-Experiment habe ich natürlich weitere Kombinationen ausprobiert und finde langsam Geschmack daran. Das ist umso erstaunlicher, weil ich  – als in Bremen aufgewachsene Schwäbin – Grünkohl nur aus dem von mir gar nicht geliebten Gericht „Grünkohl und Pinkel“ – welch Name – kenne.

Dieses isst man in Norddeutschland in einer schummrigen Gaststätte nachdem man mit Gleichgesinnten bei Regenwetter mit Schnapsflaschen in einem Bollerwagen ausgerüstet über den Deich gezogen ist. Pinkel ist eine Grützwurst und ich glaube seitdem ich diese in Kombination mit Grünkohl das erste Mal in Bremen so etwa mit zehn Jahren essen musste, hatte ich wirklich das Gefühl aus dem schwäbischen Paradies von Maultaschen und Spätzle vertrieben worden zu sein.

Green_Grünkohl_Smoothies

Ist Grünkohl gesund? Ja – Grünkohl ist ein Superfood!

Ich war deshalb wirklich erstaunt, als ich bei Frau Karven lernen durfte, dass die Australier, die Amerikaner und auch schon die Engländer ganz verrückt nach „Kale“ sind und diesen sogar in ihrem Garten anbauen.

Die New York Times, so habe ich kürzlich gelesen schrieb:

Kale is having a fashion moment.

Gerichte mit „Kale“, wie z.B. als Salat mit Minze, Serranoschinken und Peccorinokäse oder Kale-Pesto über Pasta sind total angesagt inzwischen, nicht mehr nur in den USA. Woran das liegt?

Grünkohl Smoothie  – gesundes Powerfood 

Daran, dass Grünkohl ein echtes Superfood ist. Grünkohl gehört zu den gesündesten und nebenbei billigsten Gemüsesorten überhaupt, weil Grünkohl

  • Vitamin A,
  • Vitamin C
  • Vitamin K
  • wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium und
  • sekundäre Pflanzenstoffe und
  • Antioxidanzien enthält.

Ausserdem steckt Grünkohl voller

  • Ballaststoffe und
  • Eisen,
  • schützt so vor Krebs und Entzündungen und
  • hat eine hohe Nährstoffdichte bei nur wenig Kalorien (49 kcal pro 100 Gramm).

In Deutschland wird Grünkohl erst nach dem ersten Frost geerntet und hat das Image eines muffigen Wintergemüses. Nach dem Frost schmeckt Grünkohl milder, weil er einen Teil seiner Bitterstoffe verloren hat. Bitter statt süß ist aber die Devise bei grünen Smoothies, weil Bitterstoffe das Immunsystem aktivieren und Anti-Aging-Wirkung haben. Zumindest tiefgekühlt kann man auch bei uns Grünkohl das ganze Jahr kaufen – aber das ist geschmacklich nicht dasselbe. Ich hoffe der Trend zum Grünkohl wird auch bald bei uns Einzug halten – ansonsten bau ich welchen im Garten an. Es heißt er sei ein geduldiges Gemüse und wachse auf jedem Boden.

Mein Grünkohl Smoothie Rezept

Grüner Smoothie mit Grünkohl

Serves: 2 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Ingredients

  • Für zwei grosse Portionen:
  • Grünkohl frisch (oder TK), 50 g
  • Salat - z.B. Bio-Spinat, Bio-Ruccola, 50 g
  • Zucchini, 50 g
  • Apfel
  • Ingwer, 1 Stück daumengross
  • Nussmus - z.B. Mandelmus, 2 TL
  • Orange oder Orangensaft, 1 ganze oder 100 ml Saft
  • Wasser, 200-300 ml
  • Zimt, 1 Msp.
  • Optional:
  • Mango statt Apfel, so macht es Frau Karven, 100 g Mango
  • frische Kräuter, ich mag gern Petersilie und Koriander dazu

Instructions

  • Grünkohl, Spinat, Zucchini und Apfel waschen. Mango schälen. Wenn möglich alles in Bio-Qualität!
  • Alles mit Wasser, Orangensaft, Nussmus, Zimt in einem Blender zu einem feinen Smoothie bei hoher Umdrehung mixen.
  • Ich gebe gerne etwas Gomasio - eine salzige Sesammischung - darüber,

Ich finde so ein Grünkohl- Smoothie ist eine perfekte Zwischenmahlzeit oder Ergänzung zu einem leichten Mittagessen z.B. mit einem Quinoa-Salat.

Roter Quinoa-Salat

 

Kein Smoothie egal ob grün oder bunt ohne passendes Küchengerät

Ich bereite meine schnellen Smoothies egal ob grün oder bunt in diesem Mixer zu. Auch Frau Karven benützt ihn in ihren Videos. Ich finde ihn schön klein und handlich in der Küche, benutze allerdings bei größeren Mengen meinen Thermomix. Aber für den schnellen Smoothie jeden Tag ist dieses Gerät vollkommen ausreichend:

Jetzt Smoothie Mixer kaufen:

WMF Kult Mix & Go Smoothie Mini Blender
WMF Kult Mix & Go Smoothie Mini Blender*
von WMF

Super praktischer kleiner Blender für schnelle Smoothies, Salatsaucen oder eben die selbstgemachte Mandelmilch. Bei mir täglich im Einsatz. Es empfiehlt sich sehr, zumindest eine extra Flasche dazuzustellen. Ich mache auch oft Salatsauce für mehrer Tage und stelle dann einfach die kleine Flasche in den Kühlschrank.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 5. November 2021 um 20:43 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sehr praktisch ist, wenn man sich einen zweiten Trinkbehälter gleich mit bestellt. So kann man seinen gemixten frischen Smoothie mitnehmen und das Gerät bleibt trotzdem funktionstüchtig. Das ist bei uns wichtig, weil meine Tochter gerne einen frischen Smoothie mitnimmt und ich den Mixer gerne zum Herstellen von Salatsaucen nutze. Manchmal bereite ich auch eine größere Menge Ingwer-Salatdressing vor und bewahre es darin auf:

WMF KULT Trinkflasche
WMF KULT Trinkflasche*
von WMF

Sehr zu empfehlen, denn so kann man seinen Smoothie einfach mitnehmen. Hat man mehrere Flaschen, bleibt der Blender immer einsatzbereit. Ich habe eine kleine und eine große extra Flasche.

Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 5. November 2021 um 20:43 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Es geht auch ohne Grünkohl – weitere Ideen für leckere, gesunde und grüne Smoothies von mir hier:

Ideen für grüne Smoothies

Natali_borsi_Kochenkunstundketchup_green-smoothieUnd wie es mein Grünkohl Smoothie Rezept in das Magazin Grünkohl & Co der Tageszeitung Weser Kurier geschafft hat, erfahrt ihr hier:

GRÜNKOHL & CO – COOLES GEMÜSE – WIE EINE PFLANZE DIE WELT EROBERT: VOM BREMER BRAUNKOHL BIS ZUM SMOOTHIE …

… und was kochenkunstundketchup damit zu tun hat.

Neugierig auf ein schönes Magazin mit Interview und Grünkohl-Smoothie-Rezept von mir?

Weser_Kurier_gruenkohl

 * Bei den oben verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Ich erhalte eine kleine Provision, falls Sie das Produkt kaufen. Für Sie als Käufer hat es keinen Einfluß auf den Preis, Sie zahlen dadurch nicht mehr! Mir ermöglicht es, die Kosten für diesen Blog, den ich mit großer Leidenschaft und viel Zeit betreibe etwas abzudecken. Auf meiner Seite finden sich nur solche Produkt Affiliate-Links, die ich selbst als empfehlenswert erachte.

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine positive Bewertung! Einfach jetzt ganz rechts auf “5 Sterne”klicken. Ganz lieben Dank!

uninteressant (bitte Feedback per Mail senden)schlechtmittelgutsehr gut, vielen Dank! (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren

1 comment

Sebastian Solter 13. Januar 2021 - 18:53

Liebe Natali,
jetzt habe ich auch den Grünkohl-Smoothie (d.h. Grünkohl war nicht in großer Menge drin) ausprobiert, und obwohl ich nicht alle Zutaten, die Du vorschlägst, zur Hand hatte, hat er sehr gut geschmeckt, mit Grünkohl, Salat, Apfel und Orangensaft. Mein erster Smoothie, den ich mir gemacht habe! Nach so viel Gesundheit kann ich nun ordentlich Wein trinken.
Vielen Dank.
Mit Gruß
Sebastian

Reply

Leave a Comment